logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS1801-1900 » Band 1835: Die Nacht der Killer-Sekte
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2]
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 1835: Die Nacht der Killer-Sekte
top 
0
0.00%
sehr gut 
1
7.69%
gut 
7
53.85%
mittel 
5
38.46%
schlecht 
0
0.00%
sehr schlecht 
0
0.00%
Insgesamt: 13 Stimmen 100%
 
Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2750

31.08.2013 22:33

Startbeitrag !

Band 1835: Die Nacht der Killer-Sekte
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Ja, er würde den Mann töten müssen. Doch es würde kein Mord sein, sondern eine Erlösung.
Mit diesem Gedanken hatte sich Stephan Kowalski auf den Weg gemacht, der ihn in die Einsamkeit seiner polnischen Heimat führte. Er saß in einem alten Jeep, der noch immer seine Pflicht tat und auch schweres Gelände schaffte. Und in einem solch schwierigen Gelände hielt sich Dukla verborgen. Vielleicht auch versteckt, was gut war, denn wenn er sich unter Menschen wagte, konnte es furchtbar für sie werden ...

Vorschau:

Man nannte das hohe Haus, das nicht fertig gebaut worden war und außerhalb der Stadt stand, nur den Bunker. Niemand lebte darin länger als ein paar Nächte.
Und das wusste auch eine gewisse Justine Cavallo. Sie war immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten und sah hier eine gewaltige Chance. Denn durch ihr Zutun begann die Nacht der Killer-Sekte...

Erscheinungdatum: 10.09.2013

Titelbild: Timo Würz

__________________
www.facebook.com/RafaelMarquesJS

                                    Dämonengeist ist offline                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 9943

22.09.2013 12:11
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Vielleicht ist der Roman noch für eine angeregte Diskussion gut. ^^


Zitat:
Original von Wirbelwind
eine merkwürdige Eröffnung, in der sich ein Vampir selbst verrät und seine Herrin, die Cavallo, denunziert.

Es wurde doch beschrieben, dass er als "geistlicher Untoter" erlöst werden möchte. Daher hat er sich auch selbst eingesperrt, damit er bis zu Stephans Erscheinen keine Unschuldigen aussaugen kann. Vielleicht haben diese Vampire eine Suizidsperre und daher musste Stephan bemüht werden. Außerdem konnte er ihm so als Ablass den Tipp mit Justine geben.

Zitat:
Dann das Auftreten Stephans, der doch nichts anderes darstellt, als einen billigen Ersatz für Marek, der irgendwann aus der Serie ausgeschieden ist. Schon der Name Stephan, der dem Vornamen Mareks wiederspiegelt und dann natürlich der Pfahl, mit dem Jagd auf die Vampire gemacht wird.

Da muss ich zustimmen, Stephan ist austauschbar. Aber man kann keine guten Charakterzeichnungen von Jason mehr erwarten, wo bei ihm doch alle NPCs schon gleich sprechen.

Zitat:
Auch hier schließe ich mich Dark Sides Meinung an, ob es nicht besser gewesen wäre, vielleicht eine neue High Tech Waffe zu benutzen. Schließlich verfügt der Vatikan ja bekanntlich über genügend finanzielle Mittel, als dass er seine Angestellten mit mittelalterlichen Ausrüstungen losschicken müsste.

Da kann John auch einfach Myxin, Kara und den Eisernen Engel zu seinen Einsätzen mitnehmen und die Sache wäre immer in 5 Seiten gelöst.

Zumal die Weiße Macht sicher ihre Waffen für die Verteidigung gegen die Nephilim braucht. *hust* ^^

Zitat:
Und was sollte eigentlich die Figur des Josephs, ich glaube so hieß er, in dem Roman darstellen.
Beim ersten Treffen verweigert er jegliches Gespräch mit Stephan. Beim zweiten Treffen ist er auf einmal bekennender Vampirjäger, beim dritten Treffen selber ein Vampir und faselt auf einmal was von seiner Tochter. Hat Dark hier den Roman über drei Tage hinweg geschrieben, das jedes Auftreten Josephs komplett anders ist ?

Joseph ist Vampirjäger. Seine Frau wurde durch seine "Arbeit" zur Zielscheibe der Vampire und getötet. Daraufhin hat seine Tochter sich von ihm abgewandt und ist zu Justines Sekte gewechselt. Joseph ist hinterher, um seine Tochter zu retten. Anfangs misstraut er Stephan, ganz der mürrische Eigenbrötlervampirjäger. Jedenfalls kam er zu spät, die Tochter wurde bereits verwandelt und verwandelt jetzt auch den Vater. Als Vampir wurde Joseph dann wohl von Justine ausgequetscht. Daher weiß sie auch, dass man ihr auf der Spur ist und verlegt die Sekte. Außerdem sollte er als Falle dienen, Stephan ist ja darauf reingefallen.

Zitat:
Warum schläft eigentlich Stephan im Auto ein, wenn er erst in seiner Pension gepoft hat ??

Kleinigkeiten. großes Grinsen

Zitat:
Und was war das eigentlich für eine Sekte? Warum sind sie alle der Cavallo nachgelaufen??
Standen sie alle unter dem hypnotischen Einfluss der Cavallo oder waren das alles lebensmüde Versager gewesen?

Die üblichen verblendeten Twilight-Leute nach Schema-F. Müssen nicht mal Versager gewesen sein, im echten Leben gab es mit Twilight auch einen Schub, nicht nur von jungen Mädchen.



Zitat:
Als Sinclair zum Schluss die beiden Vampire in der Gruppe getötet hatte, war auf einmal alles gut gewesen. Gab es die große Bekehrung in der Gruppe oder sind alle aus ihrer Trance erwacht??
Warum kommt die Cavallo nicht einfach zurück und setzt ihr Werk fort??

Nö, die tun so, als wären sie geläutert und lachen sich ins Fäustchen, dass John das ihnen tatsächlich abnimmt. Alles andere wäre Schwachsinn. Ist das jetzt Autorenversagen oder von Jason so gewollt und Charakterversagen? Muss jeder für sich selbst entscheiden. ^^

Zitat:
Außerdem kann man sich mal über die Rolle der Cavallo als Superdämonin unterhalten. Diese Rolle hat Dark spätestens mit dem Zweiteiler zerstört, als sie das Blut der Heiligen getrunken hatte, hilflos war und John und seine Freunde zu doof waren, die Vampirin zu beseitigen. Lediglich unsinnige Dialoge sind damals geführt worden. So wurde Darks hüpfender Barbie Puppe ermöglicht, in der Serie zu bleiben. Also war es mal wieder klar, dass dem Blondie nichts passieren würde.

Eigentlich ist sie nur eine normale Vampirin mit einer großen Anhängerschaft, Charisma und einem geilen Körper, weil bei Jason alle Männer auf dichbusige Blondinen stehen. Serena ist eh egal, von der gab es seit Monaten kein Wort mehr.


Was hier kritisiert wird, bzw. nicht verstanden, wurde eigentlich alles so im Roman geschrieben. Da habe ich nichts dazuerfunden.

__________________
https://gruselroman.fandom.com/de

Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Dämonenkiller (vielleicht pausiert bis die Neuauflage aufgeholt hat)

                                    Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
55784
Wirbelwind Wirbelwind ist männlich
Foren As




Dabei seit: 22.11.2012
Beiträge: 89

22.09.2013 19:50
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Vielen Dank für Deine ausführliche Antwort, Gleichgewicht.

Du hast Dir ja richtig Mühe gemacht und ja, ich liebe es etwas zu polarisieren.

Tut dem Forum mit Sicherheit gut, wenn man mal Darks Geschreibsel ab und zu
genauer unter die Lupe nimmt. So ganz kann ich unserem Autor nicht immer folgen,
was er da zu Papier bringt. Und auch im obrigen Roman wimmelt es für mich von
zu vielen Unstimmigkeiten.

                                    Wirbelwind ist offline Email an Wirbelwind senden Beiträge von Wirbelwind suchen Nehmen Sie Wirbelwind in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Wirbelwind YIM Screenname: Wirbelwind                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
55818
BlutEngel BlutEngel ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 30.03.2013
Beiträge: 150

22.09.2013 19:55
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Also solange es Jason schafft für Diskussion zu sorgen, ist ja noch alles in Ordnung großes Grinsen

__________________
Buch MEINE LESELISTE Buch
Aktuell: JS - 1944: Blutnacht der vergessenen Seelen

                                    BlutEngel ist offline Email an BlutEngel senden Homepage von BlutEngel Beiträge von BlutEngel suchen Nehmen Sie BlutEngel in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
55819
Wirbelwind Wirbelwind ist männlich
Foren As




Dabei seit: 22.11.2012
Beiträge: 89

22.09.2013 20:12
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Übrigens, noch etwas an die Adressen von Dämonengeist und Dark Side:

Mit dem Namen Stephan habe ich mich geirrt. Unser Marek hieß natürlich Frantisek.
Aber ein Vorfahre von den Mareks hieß Stephan. Siehe Band 139 1. Auflage "Im Land des Vampirs"
Er war ebenfalls wie sein Sohn Karel ein Pfähler gewesen.

Ist mir gestern noch eingefallen, nachdem ich meine Kritik geschrieben hatte, dachte aber dann, mal schauen, ob es jemand merkt.

                                    Wirbelwind ist offline Email an Wirbelwind senden Beiträge von Wirbelwind suchen Nehmen Sie Wirbelwind in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Wirbelwind YIM Screenname: Wirbelwind                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
55822
dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 9673

22.09.2013 20:22
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Wirbelwind
Übrigens, noch etwas an die Adressen von Dämonengeist und Dark Side:
Ist mir gestern noch eingefallen, nachdem ich meine Kritik geschrieben hatte, dachte aber dann, mal schauen, ob es jemand merkt.

Unseren wachsamen Augen entgeht halt nix großes Grinsen . Sollte dir in Zukunft eventuell noch einmal solch ein Lapsus passieren (was ich aber nicht glaube Augenzwinkern ), kannst du deinen eigenen Beitrag später immer noch "bearbeiten bzw. korrigieren". Gegenüber der software anderen Foren sogar noch Jahre später großes Grinsen .

__________________
JS: Band 2194 Im Tempel der verlorenen Seelen

                                    dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
55823
kualumba kualumba ist männlich
Team




Dabei seit: 19.01.2013
Beiträge: 3397

24.03.2014 20:14
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Nach längerer Pause hab ich mir mal wieder einen Sinclair vor die Augen gehauen. Schade, das die Cavallo nur kurz auftauchte und im Finale gar nicht dabei war. War gespannt, wie ihr mal wieder die Flucht gelingen würde. Aber dazu kam es ja nicht, weil sie ja nicht anwesend war. Stephan Kowalski ist ganz cool und macht seine Sache gut. Er könnte öfter mal auftauchen. Das Vater-Tochter Drama war notwendig, um die 64 Seiten zu füllen. Allerdings hätte ich statt dessen mehr Infos über die Sekte gehabt. Ob Justine wohl zurück kommt und mit den verblieben Menschen weiter macht?

Von mir gibt es ein gut für den Roman und wie schon erwähnt fand ich das Cover nicht so schön.

__________________
Einen davon lese ich als naechstes: JS Classics 12, JS TB 10, JS 2201, JS 1865, MX 23, G.F. Unger SE 9, PR 9, PR 3000, PZ 3, PZ 1207, DH(3. Aufl.) 4, GK(2.Aufl.) 1, Torn 4, Vampira 9, TB 3

Gelesen(Romane-Comics): Mai20(4-2), Jun20(15-0), Jul20(35-1), Aug20(11-3), Sep20(4-0)

                                    kualumba ist offline Email an kualumba senden Beiträge von kualumba suchen Nehmen Sie kualumba in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
61189
Archmage Archmage ist männlich
Koenig


Dabei seit: 30.07.2013
Beiträge: 808

29.05.2016 22:20
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dark side
Auch die Szene zu Beginn passte da irgendwie rein. Da kettet sich ein vollwertiger Vampir einfach selber an und verrät anschließend sogar noch den Plan seiner Herrin Wall .


Das könnte man eventuell dadurch erklären, dass der Vampir als Pfarrer so gläubig war, dass er selbst nach seiner Umwandlung teilweise das Böse unterdrücken konnte.

Aber ich möchte hier öffentlich Abbitte an Jason Dark leisten. Hatte ich doch beim Roman 1791: Im Dorf der Verdammten folgendes geschrieben:

Zitat:
Original von Archmage
Aber am Meisten hat mich gestört, dass in diesem Fall nichts passiert ist. [...], aber Das Dorf der Verdammten gibt es weiterhin, obwohl es wohl nie wieder in den Heften auftauchen wird.


Und jetzt 44 Hefte später (also rund 300 Tage später) ist John davon überzeugt, dass Justine das Dort der Verdammten verlassen hat und das Bündnis mit der Assunga gekündigt hat.

Das ist doch Mal eine schöne Verknüpfung, wenn Justine nicht schon im Band 1805: Hexenbrand (2. Teil) außerhalb des Dorfes, aber auf Seiten der Hexen gesehen wurde, sie im Band 1810: Gier auf Leben schon eine Vampirgruppe in einen Wohnwagen herum gefahren hat und in Band 1820: Karenas Liebesbiss von Suko aus dem Fenster geschmissen wurde - welches übrings auch außerhalb dem Dorf der Verdammten war. Wenn John das immer noch nicht geschnallt hat, dass die Justine wieder frei ist. Na, dann ist ihm nicht mehr zu helfen.

Darüber hinaus gab es frische Vampire, welche auch bei Tageslicht ganz normal durch die Gegend gehen und nicht sofort Blut haben wollen, sondern sich als ganz normale Menschen ausgeben könne oder hirnrissige Pläne von allen Seiten.

Es gab Mal Zeiten in der hat Justine einen Menschen gebissen und in der gleichen Nacht ist der aufgewacht und hat jemanden anders gebissen und dieser ist dann auch noch wach geworden. Neben der Tatsache, dass sie schon ein halbes Dutzend Leute in einer Nacht gebissen hat. Hier beißt sie einen und lässt ihn auf der Treppe liegen und den anderen beißt sie und verschwindet dann, während der Rest in Zelten darauf wartet endlich gebissen zu werden.

Also die Logik stimmt leider überhaupt nicht, dafür gibt es viel Action und ein paar stimmungsvolle Szenen, obwohl ich ein Hochhaus ohne Türen und Fenster nicht gerade als ideales Versteck für Vampire bezeichnen würde.

Deswegen kriegt der Roman ein "Mittel" von mir.

__________________
JS: 1.022 Tage hinter der aktuellen Handlung
PZ: 0 Tage hinter der aktuellen Handlung

                                    Archmage ist offline Email an Archmage senden Beiträge von Archmage suchen Nehmen Sie Archmage in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
82397
Tulimyrsky Tulimyrsky ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 08.10.2008
Beiträge: 1767

29.07.2016 10:40
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Nun ja, ein weiterer 'Mittel'-Roman.

Glücklicherweise gibt es hier nicht sooo viele Schwachstellen wie sonst, über die Hälfte des Romans kommt ohne John aus, ohne langweilig zu werden.

Warum die Killer-Sekte so heißt, weiß nur JD, ich jedenfalls finde den Namen unpassend bis dämlich (sämtliche Bemerkungen zu Tulimyrsky bitte verkneifen Augenzwinkern)

Hatte mich auf den Schluss mit einem richtigen Vampir-Gemetzel gefreut und gehofft, dass keiner der Sektenmitglieder überlebt, aber halt JD... plötzlicher Sinneswandel der Sekte und alles ist Friede, Freude, Krakauer...

Die einzige Hoffnung ist, dass die Figur des Stephan Kowalski eventuell noch ausgebaut wird...

Und ich schließe mich der Meinung über die Cavallo an... der Zeitpunkt über ihre Vernichtung wurde leider grandios verpasst... Sie ist schon lange überfällig... Gerne darf sie vorher Jane oder Glenda verwandeln Augenzwinkern oder noch besser... Carlotta... dabei fällt mir ein: bei Jane würde das wahrscheinlich ja nicht gehen, wegen ihres noch vorhandenen Hexenblutes... egal...

__________________
and the Lord said unto John, "Come forth an receive eternal life." But John came fifth and won a toaster.

Hey, Jesus! Who does your nails? großes Grinsen

                                    Tulimyrsky ist offline Email an Tulimyrsky senden Beiträge von Tulimyrsky suchen Nehmen Sie Tulimyrsky in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
83933
Secret_of_Atlantis
Tripel-As


Dabei seit: 13.07.2019
Beiträge: 156

16.11.2019 18:46
RE: Band 1835: Die Nacht der Killer-Sekte
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Die Rezession von "Das Gleichgewicht" trifft die Zusammenfassung dieser Geschichte ganz gut, sohin auch meine Bewertung.

                                    Secret_of_Atlantis ist offline Beiträge von Secret_of_Atlantis suchen Nehmen Sie Secret_of_Atlantis in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
125760
Seiten (2): « vorherige 1 [2]
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018