logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Professor Zamorra » PZ1201-1400 » Band 1207: Orden der Nacht
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4789

05.09.2020 16:47
Band 1207: Orden der Nacht
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Die große Sternen-Saga geht weiter:
Der auf gespenstische Weise entstandene Riss im Boden war für Emeric Rifaud, den Agenten der französischen Section Spéciale, einmal mehr Beleg dafür, wie die Welt, in der er lebte, wirklich gestrickt war. Dass es noch eine Ebene neben der sichtbaren gab, unberechenbar und magisch.
Der Eingang in die Unterwelt, vor dem er Position bezogen hatte, war gut drei Meter lang und anderthalb Meter breit. Wie tief er ging, war aufgrund eines magischen Phänomens durch Augenschein nicht zu erkennen. Die Ränder jedenfalls vermittelten den Eindruck, als hätte eine gigantische Axt mit Brachialgewalt eine Kerbe in den Wüstenlack des Nazca-Plateaus geschlagen ...

Autor: Adrian Doyle
Erscheinungstag: 1.9.2020

Diesen Roman bewerten Die aktuelle Top50

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

                                    Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
137255
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 9943

05.09.2020 19:13
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Auch im dritten Teil besteht ein Großteil der Handlung aus Rufus Agadirs Vergangenheitserzählungen um die Ritter der Tausend. Während die im Vorgängerheft noch eindeutig die Guten waren, wird das jetzt fragwürdiger. Sie sind nach Peru ans Ende der Welt gelangt, um einen weiteren der bösen Armageddonjünger zu bezwingen und sein Amulett sicherzustellen. Nur ist es dieses mal ein relativ harmloses kleines Mädchen. Egal. Sie wird trotzdem getötet und das Amulett an sich genommen. Das findet Kelan nicht so toll. Außerdem hat er irgendwie eine mysteriöse Verbindung zu dem Mädchen.

Mysteriös ist das Stichwort. Manfred Weinland schreibt seine Geschichte wie so oft mit vielen rätselhaften Fragezeichen-Passagen. Der Angriff des 2D Strichvogelmonsters aus einer Nazca-Figur. Die Nekropole unter dem Erdspalt. Der Zeitsprung von mehreren Monaten bei ihrer Rückkehr an die Oberfläche. Da muss ich kurz etwas einwerfen. Die Stelle hat mich am meisten gestört. Die Ritter erreichen schließlich die Küste und Zu ihrer Erleichterung hatte die Karavelle noch nicht abgelegt, aber die Segel wurden bereits gehisst, untrügliches Zeichen dafür, dass der Aufbruch unmittelbar bevorstand. Da hatte der Trupp einen Zeitsprung von zwei Monaten und kommt jetzt gerade noch rechtzeitig an der Küste an, um das Ablegen des Schiffes zu verhindern. Was für ein Heftromantiming, wie hoch stehen die Chancen? Aber weiter mit den Mysterien. Was ist mit Kelans Vision vom Tod des Priors, die noch nicht eingetreten ist? Wer ist sein Mörder und warum? Einige der Fragen aus dem zweiten Teil werden aufgeklärt, andere werden eingeführt und sicher im Abschlussroman beantwortet. Oder auch nicht.

Ab der zweiten Hälfte der Geschichte geht es dann immer mal kurz in die Gegenwart. Bis auf den Cliffhanger am Ende passiert aber wenig. Zamorra und Nicole steigen hinab in die Nekropole. Rufis Agadir ruft die anderen verdorbenen Amulettträger. Agent Onyx wird von den peruanischen Einsatzkräften ziemlich unglücklich vom Plateau abgezogen und öffnet den Amulettträgern damit den Weg in die Nekropole. Hätte man ihn nicht anrufen können und am Telefon die Situation erklären? Nein, er erfährt erst in der Zentrale, was eigentlich los ist. Ok, habe ich noch einen zweiten Punkt gefunden, der mich nicht gefallen hat.

In der Vergangenheit gibt es dann noch die tolle Chronik der Sterne, in der die Geheimnisse des Ritterordens stehen. Die wären für den Plot super wichtig und interessant. Wer hat die Amulettkopien erschaffen? (Leonardo?) Wer waren die ersten Ritter und was wird den Ordensbrüdern verschwiegen? Das Buch darf Kelan natürlich erst lesen, wenn er selbst Prior geworden ist. Doof.

Zamorra und Nicole durchsuchen also die unterirdische Nekropole, wo sie ihre Feinde vermuten. Plötzlich ist Nicole verschwunden. Die landet in irgendeiner Dimenson oder Zwischenwelt. Mit einem unbeschreiblichen Grauen, das in ihren Verstand eindringen will, oder so. Und keinen Atemzug später hörte Nicole Duval auf zu existieren. Oh nee. Bitte nicht die nächste gottgleiche Überpräsenz aus den Tiefen des Alls vom Anbeginn der Zeit als für menschliche Hirne nicht erfassbaren Anblick. Die sammelt der Autor wohl.


So. Ja. Zusammenfassende Worte kann ich mir eigentlich sparen. Wie im Vorgänger, obwohl es dieses mal endlich ein wenig Plotentwicklung mit dem eigentlichen Serienhelden gibt. Wäre als ausgelagerter Extraband für Zusatzinfos wunderbar gewesen. Für die Hauptserie nicht ganz passend. Es bleibt deshalb bei großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen Baff (9 von 10 Amuletten), aber jetzt mal die verdiente Maximalwertung von 5 Sternen.


PS. Wie oft muss ich Weinland nerven bis er wirklich mal eine historische Fantasy- oder Mysteryreihe schreibt? Vermutlich ist die Wahrscheinlichkeit so hoch, wie eine eigene Gruselserie von Hilleberg, bei der er sich frei austoben darf. Ich würde jetzt gern schwärmen, warte aber mal den vierten Teil der Tetralogie. Bei den kommenden Auflösungen finde ich dann sicher wieder mehr zu meckern.

__________________
https://gruselroman.fandom.com/de

Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Dämonenkiller (vielleicht pausiert bis die Neuauflage aufgeholt hat)

                                    Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
137262
Wolf55 Wolf55 ist männlich
Koenig




Dabei seit: 02.10.2018
Beiträge: 824

06.09.2020 03:27
RE: Band 1207: Orden der Nacht
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Titelbild: Sandobal

"Mystery Times" (3 Seiten): Klaus Möllers Meinungen zu PZ ## 1194 & 1195 - beide "Sehr gut", 5 von 5 Amuletten.

Ob man sich bei PZ damit einen Gefallen tut, voll auf die wenig abwechslungsreichen (Vergabe "natürlich verdienter Höchstpunktzahl" mit gaaanz wenigen Ausnahmen) Rezis zu setzen, wage ich denn doch zu bezweifeln ... wünschte mir dann doch mal eine Gegenüberstellung mit z. B. einem Beitrag vom "Gleichgewicht".

                                    Wolf55 ist offline Email an Wolf55 senden Beiträge von Wolf55 suchen Nehmen Sie Wolf55 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
137265
Myxin der Magier
Routinier




Dabei seit: 02.10.2018
Beiträge: 406

06.09.2020 21:38
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Die Frage ist ja, ob das Gleichgewicht die Rezis an die Redaktiin schickt. Kann er uns sicher verraten.

__________________
Bücher, Bücher ... hunderttausend Bücher!

                                    Myxin der Magier ist offline Homepage von Myxin der Magier Beiträge von Myxin der Magier suchen Nehmen Sie Myxin der Magier in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
137305
Wolf55 Wolf55 ist männlich
Koenig




Dabei seit: 02.10.2018
Beiträge: 824

07.09.2020 03:28
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Soweit mir bekannt, haben so ziemlich alle User ihre Erlaubnis erteilt, die hier geposteten Meinungen/Rezis abzudrucken. GG war ja auch nur als Beispiel genannt.
Dass die Erlaubnis fehlt, wird von den Redaktionen gerne als Alibi benutzt, auch bei Maddrax. Bei den sehr positiven Meinungen nimmt man die aber gerne mal, besonders, wenn Seiten gefüllt werden müssen - hier findet man seltsamer Weise ohne Zeitverzögerung eine Lösung des "Problems"! Deshalb scheint mir dieses Problem nur vorgeschoben.

Musste herzhaft lachen, als Mad Mike sich bei den Machern der "Sternensonde" und der "Gedankenecke" für ihr kritisches Auseinandersetzen mit der Serie bedankte. Hallooo, die Likes bei facebook gelten dann wohl als Shitstorm ...

                                    Wolf55 ist offline Email an Wolf55 senden Beiträge von Wolf55 suchen Nehmen Sie Wolf55 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
137315
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 9943

07.09.2020 18:56
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ja, ich hatte meine Erlaubnis mal gegeben. Wie Sternensonde und Gedankenecke, deren Beiträge konsequent jede zweite Woche auf der MX-Facebookseite veröffentlicht werden. In den Zeiten des Basteiforums wurden Auszüge meiner Posts auch regelmäßig veröffentlicht. Augenzwinkern

Aber es stimmt, ich schicke die Texte nicht extra nochmal an den Verlag, weil es mir nicht so wichtig ist. Es interessiert mich mehr, wenn es forenintern mal zu einem Austausch kommt oder sich ein Autor hier äußert. Außerdem sind meine Rezis sicher zu lang für eine Leserseite. Ich bin auch kein Fan davon, wenn eine einzige Lesermeinung die Leserseite "blockiert".

__________________
https://gruselroman.fandom.com/de

Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Dämonenkiller (vielleicht pausiert bis die Neuauflage aufgeholt hat)

                                    Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
137343
Adrian Doyle Adrian Doyle ist männlich
Routinier


Dabei seit: 27.01.2011
Beiträge: 282

08.09.2020 07:34
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Das Gleichgewicht
Bei den kommenden Auflösungen finde ich dann sicher wieder mehr zu meckern.


Wenn ich mir bei einer Sache sicher bin, dann hier. Augenzwinkern
Aber immerhin zweimal sehr gut von dir bei vier Romanen ist ja auch schon weit mehr, als ich je erwartet hätte. großes Grinsen
Gracias!

                                    Adrian Doyle ist offline Email an Adrian Doyle senden Beiträge von Adrian Doyle suchen Nehmen Sie Adrian Doyle in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
137360
Loxagon Loxagon ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 2169

08.09.2020 12:18
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

TOP!

Weniger geht nicht.

                                    Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
137371
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Geisterspiegel.de - Das grosse Online-Magazin
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018