logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Sonstiges » Nachschlagewerke » Grusel, Grüfte, Groschenhefte: Deutsche Grusel-Heftromane von 1968 bis heute (2018)
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 8207

23.04.2020 15:24
Grusel, Grüfte, Groschenhefte: Deutsche Grusel-Heftromane von 1968 bis heute (2018)
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Grusel, Grüfte, Groschenhefte: Deutsche Grusel-Heftromane von 1968 bis heute - eine Chronik des "Dämonen-Booms" von Jochen Bärtle

Zum Buch:

Der deutsche Grusel-Heftroman wird 50 Jahre alt!
Überarbeitete und erweiterte Neuausgabe des Sachbuchs zum Jubiläum 2018!


50 Jahre Grusel-Heftromane in Deutschland: Das heißt auch 50 Jahre Serienfigur Larry Brent, 40 Jahre Serie GEISTERJÄGER JOHN SINCLAIR, 45 Jahre Serienfigur John Sinclair ... es gibt im Jahr 2018 genügend Gründe, dem ursprünglichen GGG-Sachbuch eine umfangreiche Neuauflage zu gönnen. Der Blick auf die einzigartige deutsche Heftromanlandschaft, die seit 1968 hat viele "schaurige" Heftserien kommen und gehen sehen, wurde in der Neuausgabe noch umfangreicher. Gleichgültig, ob es sich nun um "KULT-Serien" oder "grottenschlechte" Romane handelt ... und auch der bisher nur angeschnittene Bereich der "Hörspiele zum Heftroman" hat nun mehr Aufmerksamkeit erfahren. Die GGG-Sachbücher verfolgen den Zweck, die wichtigsten Informationen und Hintergründe zu den Serien der deutschen Nachkriegsheftromanlandschaft für Hobbyisten zusammen zu stellen und verfügbar zu halten. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf den Erzeugnissen für den Presse-Grosso-Vertrieb.
Ob die Geschichten der "Groschenhefte" nun gut oder schlecht sind, ob trivial oder mit "echtem" Unterhaltungswert, gedruckt oder digital - solange Heftromane ihre Leser finden, haben sie nur den einen, einzigen Anspruch: die kurzweilige und schnelle Unterhaltung!

Produktinformation:

Autor: Jochen Bärtle
Format: Kindle Ausgabe - 12,99 €
Dateigröße: 10494 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 544 Seiten - 23,00 €
Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (21. Juni 2018)

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas, was mit Grusel zu tun hat!

                                    iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
131562
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 8207

23.04.2020 15:31
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich hab mir diese Ausgabe von 2018 jetzt auch mal zugelegt.
Macht, wie die voherige Ausgabe, einen richtig guten Eindruck!
Da hat Herr Bärtle mal wieder richtig Gas gegeben! Daumen_hoch

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas, was mit Grusel zu tun hat!

                                    iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
131564
JohnSinclairFanClub
Routinier




Dabei seit: 15.10.2018
Beiträge: 482

23.04.2020 17:14
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich hab sie auch beide - und auch beide Versionen gelesen - und finde sie richtig klasse. Da steckt ne Menge KnowHow drin und ich frage mich, wie jemand so viel Überblick über eine so hohe Anzahl an Serien hat... Wahnsinn. Natürlich werden viele Sachen nur angeschnitten und nicht weiter verdeutlicht, aber dafür gibt es ja das Magazin des OJSFC großes Grinsen

Aber es ist eine tolle Zusammenfassung und ich habe viel über andere Gruselserien erfahren.

                                    JohnSinclairFanClub ist offline Email an JohnSinclairFanClub senden Homepage von JohnSinclairFanClub Beiträge von JohnSinclairFanClub suchen Nehmen Sie JohnSinclairFanClub in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
131571
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 9940

23.04.2020 18:36
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Hier kann ich nur wieder sagen. Das gute an der ebook Ausgabe ist, dass gezielt Stichwortsuchen vornehmen kann oder sich gefahrlos Passagen markieren.

Die 12€ ist gut investiertes Geld. Kann ich nur jedem Intressenten ans Herz legen.

__________________
https://gruselroman.fandom.com/de

Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Dämonenkiller (vielleicht pausiert bis die Neuauflage aufgeholt hat)

                                    Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
131574
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018