logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Taschenbücher und die Phantastische Literatur im Buchformat » Bücher » Gaslicht » Gaslicht-Taschenbuch Bd. 69: Dem Wahnsinn verfallen von Joan Dial
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Olivaro Olivaro ist männlich
Administrator


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 7568

30.11.2018 21:58
Gaslicht-Taschenbuch Bd. 69: Dem Wahnsinn verfallen von Joan Dial
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Als Madeleine Delaney ihr Leben in die Hände des Schriftstellers Lucien Cornell legte und sein Pseudonym, Penelope Marsh, wurde, tat sich eine völlig neue Welt vor ihr auf - eine Welt voller Wohlstand und Luxus und mondäner Affären. Madeleine wurde eine völlig andere Person. Sie wurde eines von Luciens Geschöpfen - eine Figur aus seinen Romanen. Als Madeleine eines Morgens neben einem Toten erwachte, den sie nur flüchtig kannte, rief sie voller Verzeiflung nach Lucien. Lucien würde schon alles regeln, wie er immer alles in Ordnung brachte, auch damals, als es in London passierte. Lucien überzeugte sie, daß nicht sie, Madeleine, sondern Madge, ihr anderes Ich, die Mörderin war. Madeleine verdrängte dies alles in ihr Unterbewußtsein - bis sie sich in Simon Tanning verliebte. Plötzlich hatte die Frau furchtbare Angst, daß ihr neuer Liebhaber ihr nächstes Opfer werden könnte ...


Dem Wahnsinn verfallen

Verfasst von Joan Dial

Originaltitel: Deadly Lady, 1980

Aus dem Amerikanischen übersetzt von Margaret Meixner

161 Seiten

Erschienen im März 1982

Gaslicht-Taschenbuch Bd. 69

Erich Pabel Verlag

__________________
Durch lange Zeiträume war es zweifellos geräuschlos in die Vergangenheit gefallen, wie der stille Regen im Herbst Stunde um Stunde in den Fischteich fiel.

Edith Wharton: Afterwards

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
112786
Olivaro Olivaro ist männlich
Administrator


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 7568

17.12.2018 21:23
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

"Dem Wahnsinn verfallen" ist in diesem Roman niemand, vielmehr ist es eher ein rasanter Actionkrimi als ein "Gaslicht", denn Handlung und diverse Verfolgungsjagden lassen kaum Romantik und Liebe aufkommen. Das ist natürlich nicht schlecht geschrieben, sondern sogar sehr modern, aber in dieser Reihe etwas fehl am Platze.

__________________
Durch lange Zeiträume war es zweifellos geräuschlos in die Vergangenheit gefallen, wie der stille Regen im Herbst Stunde um Stunde in den Fischteich fiel.

Edith Wharton: Afterwards

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
113513
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2020