logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Taschenbücher und die Phantastische Literatur im Buchformat » Bücher » Gaslicht » Gaslicht-Taschenbuch Bd. 33: Die Hexen von Walker Hill von Dorian Winslow
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Olivaro Olivaro ist männlich
Administrator


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 7568

11.11.2018 12:09
Gaslicht-Taschenbuch Bd. 33: Die Hexen von Walker Hill von Dorian Winslow
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Gilly kam in das alte Steinhaus auf dem Walker Hill, um der kranken Frau des gutaussehenden Mason Walker Gesellschaft zu leisten. Bald stellte sie fest, daß die schöne, gebrechliche Patientin fast nie das Haus verließ und sich die Zeit vertrieb, indem sie sich mit schwarzer Magie beschäftigte und mit Puppen spielte. Die neuesten Errungenschaften in Mrs. Walkers Sammlung hatten alle etwas gemeinsam - ihre Körper waren zerstört und zeigten die verschiedensten Formen eines gewaltsamen Todes. Gilly glaubte, daß das nur ein dummes, grausames Spiel war, bis auf dem Walker Hill zwei Leichen gefunden wurden, die die gleichen tödlichen Wunden aufwiesen wie die Puppen. Und dann erkannte Gilly, daß auch ihr der Tod bestimmt war.


Die Hexen von Walker Hill

Verfasst von Dorian Winslow (= Daoma Winston)

Originaltitel: The Sorcerers, 1973

Aus dem Amerikanischen übersetzt von Eva Malsch

161 Seiten

Erschienen im April 1979

Gaslicht-Taschenbuch Bd. 92

Erich Pabel Verlag

__________________
Durch lange Zeiträume war es zweifellos geräuschlos in die Vergangenheit gefallen, wie der stille Regen im Herbst Stunde um Stunde in den Fischteich fiel.

Edith Wharton: Afterwards

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
111925
Olivaro Olivaro ist männlich
Administrator


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 7568

12.12.2018 20:00
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Hexen treiben keine ihr Unwesen auf Walker Hill, sondern nur eine psychisch labile Frau, die von ihrer Schwester manipuliert wird. Es gibt einige schaurige Momente (wie die entstellten Puppen oder der merkwürdige Mops "Miss Ming"), die Personen sind interessant, der Schreibstil recht angenehm, und auch die nötigen Krimielemente sind vorhanden, so bleibt für den Leser ein spannendes Leseerlebnis.

__________________
Durch lange Zeiträume war es zweifellos geräuschlos in die Vergangenheit gefallen, wie der stille Regen im Herbst Stunde um Stunde in den Fischteich fiel.

Edith Wharton: Afterwards

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
113310
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2020