logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Weitere Serien » Schattenreich » Schattenreich Band 7
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 12280

24.09.2014 20:28
Schattenreich Band 7
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen




Meine unsichtbaren Helfer von Anderas Balzer

Die Kobolde waren unruhig an diesem Abend. Tom rutschte auf meiner Schulter nervös hin und her, und selbst Jerry war heute nicht zu Späßen aufgelegt. Missmutig hockte er auf der Glatze, des fetten Alkoholikers drei Tische weiter und zog eine Schnute. Von Bugs, Daffy und Popeye war nichts zu sehen. Vermutlich lagen sie in irgendeiner Ecke des halb leeren Pubs und schliefen den Rausch aus von dem Bier, das sie den Gästen in den letzten zwei Stunden aus den Gläsern geklaut hatten. Mir war es nur recht. So hatte ich wenigstens für ein paar Minuten meine Ruhe. Die Kobolde benahmen sich schon seit zwei Tagen merkwürdig, seit es uns auf unserer ziellosen Reise von einem Gelegenheitsjob zum nächsten in dieses trostlose Kaff im Norden Englands verschlagen hatte. Vielleicht lag es an den Phantomen, von denen wir heute schon mehr als ein halbes Dutzend gesehen hatten...

Das dunkle Alphabet von Volker Krämer

"Ihr Besuch wäre jetzt da, Dorian." Dorian Howe zuckte zusammen und hätte sich mit der Ahlenspitze beinahe die Fingerkuppe perforiert. Um Ruhe bemüht hob er den Kopf ein wenig an. Die Beleuchtung der starken Lupe ermüdete seine Augen immer sehr. Er musste ein wenig blinzeln, als er zu seiner Assistentin aufsah, die direkt vor der Werkbank stand. Celia Lennox war eine junge Frau von gerade einmal 23 Jahren. Dass sie unzweifelhaft bildhübsch war, konnte selbst ein alter Junggeselle wie Dorian nicht übersehen. Ebenso wenig, dass sie groß war. Sehr groß sogar. Wie konnte sich ein circa 185 Zentimeter großes Wesen so vollkommen geräuschlos bewegen?

Die Werwölfe von Prag von Marc Tammous

Der kleine Laden lag in einer Seitengasse im Osten Prags. Schon aus einiger Entfernung bemerkte. Dan Walker, dass etwas nicht stimmte. Obwohl das Geschäft zu dieser späten Stunde geschlossen hatte, war ein zuckendes Licht hinter der Schaufensterscheibe zu sehen, das abrupt stärker dann wieder schwächer wurde. Es sah aus, als würde jemand mit einer Taschenlampe durch den ansonsten dunklen Raum schleichen...

Cover: Luis Royo

Erscheinung: 04.01.2005

__________________
Ein Meister ist nicht derjenige, der etwas lehrt, sondern jemand, der seinen Schüler dazu anregt, sein Bestes zu geben, um ein Wissen zu entdecken, das er bereits in seiner Seele trägt.
Wenn es in einer Ehe keine Meinungsverschiedenheit gibt, dann ist einer ein Trottel
Den Tagen mehr Leben geben nicht dem Leben mehr Tage

                                    woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
66068
Zwielicht Zwielicht ist männlich
Tripel-As


Dabei seit: 22.03.2017
Beiträge: 175

23.08.2018 12:44
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich gebe zu, so richtig überzeugt hat mich das Schattenreich Konzept damals nicht. In Serien ist es schon immer so, das die verschiedenen Autoren einem mal gefallen, mal nicht und wenn die, die dir nicht behagen, viel schreiben, tja, ist der Lesegenuss so eine Sache.
Schattenreich bot ja in jedem Band drei Autoren. Eine Geschichte davon war ein Mehrteiler und ich finde, da die Geschichten sonst abgeschlossen sind, ist das ein Nachteil. Da musste man wirklich alle Bände sammeln um die Mehrteiler zu lesen. Und alle 14 Tage dann wieder in die eine Geschichte eintauchen.

Rezension zum Band gibt es auf Fantasyguide:
https://fantasyguide.de/schattenreich-nr-7.html

Schattenreich 7 enthält aber vor allem, und das war auch der Grund warum ich mir den Band zugelegt hatte, die Geschichte DAS DUNKLE ALPHABET von Volker Krämer und die ist sehr lesenswert und hat den Kauf gelohnt.

Ich hatte dann damals den Autor direkt interviewt, u.a. auch zu dieser Geschichte:
https://fantasyguide.de/interview-9-fragen-9-antworten-volker-kraemer-skurrile-charaktere-und-ueberraschende-wendungen.html

Leider lebt der Volker ja nicht mehr.

__________________
Das Vermächtnis des Milton Lucas

                                    Zwielicht ist offline Email an Zwielicht senden Homepage von Zwielicht Beiträge von Zwielicht suchen Nehmen Sie Zwielicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
107680
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018