logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS601-800 » Band 634 : Ein Höllenjob für Bill
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 634 : Ein Höllenjob für Bill
top 
1
33.33%
sehr gut 
1
33.33%
gut 
1
33.33%
mittel 
0
0.00%
schlecht 
0
0.00%
sehr schlecht 
0
0.00%
Insgesamt: 3 Stimmen 100%
 
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4745

03.10.2008 06:37
Band 634 : Ein Höllenjob für Bill
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Ein Höllenjob für Bill

Es war Mord, Selbstmord oder beides zusammen. Es konnte aber auch gutgehen, Bill Conolly wußte es nicht. Er wußte nicht einmal, ob er einem Hirngespinst nachlief, deshalb hatte er sich auch keinem Menschen anvertraut. Dieser Fall konnte zum reinen Wahnsinn werden, er konnte der Zukunft seinen Stempel aufdrücken und sie in ganz bestimmte Bahnen lenken, die nicht unbedingt positiv enden mußten. Bill hatte diesen Tip erhalten und nicht einmal mit seiner Frau Sheila darüber gesprochen. Ihr gegenüber hatte er die Reise als einen Auftrag erwähnt, um in Schottland über bestimmte Clans einen Bericht zu schreiben. Das war von Sheila akzeptiert, aber nicht so ohne weiteres geglaubt worden, denn das hatte Bill deutlich an ihrem Verhalten herausgefunden.

Teil 1/2

Cover: Maren

Erscheinungsdatum: 27.8.1990

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

                                    Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
2240
Bücherwurm Bücherwurm ist männlich
Foren As




Dabei seit: 31.07.2011
Beiträge: 99

03.10.2012 19:35
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Bill Conolly bekommt von einem Informanten einen Tip,nach Schottland zum Loch Awe und dort zu der kleinen Insel Innis Shield zu fahren. Auf der Insel angekommen, entdeckt Bill die Ruinen einer Kirche. Dazu alte Gräber. Auf einem der Gräber ließt er den Namen SINCLAIR, was ihm einen Schock versetzt.
Derweil in London wird John von Bills Informanten, Gordon Slane um ein Treffen gebeten. In dessen Wohnung anbgekommen, wird John von einem Unbekannten niedergeschlagen. Als er wieder zu sich kommt, entdeckt er, dass Gordon Slane in den Selbstmord getrieben wurde. Später statten Suko und John Gordon Slane's Waffenladen einen Besuch ab, und entdecken, dass er einer heißen Sache auf der Spur war. Eine Spur, welche sie auf einer Diskette finden führt sie ebenfalls nach Schottland.
Als Bill in ein kleines Dorf kommt, macht er dort unangenehme Bekanntschaft mit mysteriösen, mächtigen Männern, denn diese wollen ihn bei lebendigem Leibe begraben....

Dieser Roman ist ein gelungener Auftakt eines Zweiteilers, in dem auch die Templer eine Rolle spielen. Der Roman ist durchgängig spannend, und hält auch ein paar Überraschungen parat. Besonders die unheimlichen Männer sind gut beschrieben.
Fazit: Der Roman bekommt von mir ein "sehr gut".

Cover: Geht in Ordnung. Nur verstehe ich nicht, warum da ein Drachen abgebildet ist. Im Roman wird
der nämlich nicht erwähnt.

                                    Bücherwurm ist offline Email an Bücherwurm senden Beiträge von Bücherwurm suchen Nehmen Sie Bücherwurm in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
41725
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 7697

23.12.2013 08:45
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich zitiere Bücherwurm:

"Bill Conolly bekommt von einem Informanten einen Tip nach Schottland zum Loch Awe und dort zu der kleinen Insel Innis Shield zu fahren. Auf der Insel angekommen entdeckt Bill die Ruinen einer Kirche. Dazu alte Gräber. Auf einem der Gräber liest er den Namen SINCLAIR, was ihm einen Schock versetzt.
Derweil in London wird John von Bills Informanten, Gordon Slane um ein Treffen gebeten. In dessen Wohnung anbgekommen, wird John von einem Unbekannten niedergeschlagen. Als er wieder zu sich kommt entdeckt er das Gordon Slane in den Selbstmord getrieben wurde. Später statten Suko und John Gordon Slane's Waffenladen einen Besuch ab und entdecken das er einer heißen Sache auf der Spur war. Eine Spur, welche sie auf einer Diskette finden, führt sie ebenfalls nach Schottland.
Als Bill in ein kleines Dorf kommt, macht er dort unangenehme Bekanntschaft mit mysteriösen, mächtigen Männern, denn diese wollen ihn bei lebendigem Leibe begraben...!


Der Zusammenfassung schliesse ich mich an!

Fazit: Ich persönlich vergebe ein "top" für diese Geschichte! Hab diesen ersten Teil an einem Stück durchgelesen. Die Handlungsstränge sind meiner Meinung nach super miteinander verflochten. Unter anderem ist Bills Gemütslage, als er in der Gruft eingesperrt ist, total gut beschrieben! Auch die Einbindung des oder der sog. Geheimdienste fand ich sehr gelungen!
Also, ich bin sehr gespannt auf die Fortsetzung!!!

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

                                    iceman76 ist online Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
59311
Lemi Lemi ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 2270

10.09.2019 09:48
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich fand das mal eine gute Geschichte, Bill in Schwierigkeiten und auf eigene Faust unterwegs, John und Suko tappen erst mal relativ im Dunklen und selbst Sir James bekommt mal Grenzen aufgezeigt. Die Idee zur Geschichte fand ich gut, auch wenn man erst mal gar nicht so genau weiß, was Bill da eigentlich in Schottland treibt. Auch so kommt die Geschichte ohne viel Übersinnliches aus, aber für mehr als ein GUT reicht es bei mir leider (noch) nicht. Mal sehen was der zweite Teil so bringt.

__________________


Wer für alles offen ist, bei dem regnet's auch mal rein, doch irgendwie klingt JA sympathischer als NEIN

                                    Lemi ist offline Email an Lemi senden Homepage von Lemi Beiträge von Lemi suchen Nehmen Sie Lemi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
122085
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018