logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Taschenbücher und die Phantastische Literatur im Buchformat » Bücher » Michael Breuer - Schlangenküsse - Der Para-Bulle, Band 4
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: Wie hat euch der Roman gefallen?
top 
0
0.00%
sehr gut 
1
100.00%
gut 
0
0.00%
mittel 
0
0.00%
schlecht 
0
0.00%
sehr schlecht 
0
0.00%
Insgesamt: 1 Stimmen 100%
 
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 8458

07.12.2020 18:48
Michael Breuer - Schlangenküsse - Der Para-Bulle, Band 4
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Schlangenküsse
Der Para-Bulle, Band 4


Dämonen existieren.
Seit unzähligen Jahrhunderten schmieden sie im Verborgenen ihre Ränke und frönen ihren dunklen, abseitigen Leidenschaften.

Als zufällig der Geist eines uralten Dämonenfürsten freigesetzt wird, geraten der Kölner Kriminalkommissar Lehmann und der Reporter Faust zum ersten Mal in Kontakt mit der Welt des Übernatürlichen. Zwar gelingt es Faust, das Wesen unschädlich zu machen, infiziert sich jedoch mit Dämonenblut. Nach dem Tod des Fürsten dürsteten die Dämonen nach Rache.
Während Faust kurzzeitig untertaucht, ermittelt Lehmann weiter. Er gerät in die Fänge eines Arztes, der mit einem Heer lebender Leichen die Macht in der Stadt an sich reißen will. Faust versucht, Lehmann zu befreien, was mit Hilfe des geheimnisvollen Stregano auch gelingt.
Doch nun zeigt sich, dass der Reporter die Infektion nicht länger auf die leichte Schulter nehmen kann. Unaufhaltsam beginnt er sich zu verändern. Es scheint, als sei er auf dem besten Weg, selbst zu einem jener Wesen zu werden, die ihm unablässig nach dem Leben trachten...

Geschrieben von Michael Breuer

Erscheinungsdatum: 02.12.2020

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas, was mit Grusel zu tun hat!

                                    iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
140468
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 8458

01.01.2021 16:20
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Der Reporter Martin Faust befindet sich momentan in einer Klinik. Untersuchungen ergaben das mit seinem Blut etwas nicht in Ordnung sei. Aber was genau damit in Unordnung ist, kann niemand sagen. Kommissar Lehman "befreit" Faust schließlich aus der Klinik. Wohlwissend das Faust sich jederzeit in ein dämonisches Wesen verwandeln kann...

Andernorts befindet sich Professor Furtwängler in der Obhut eines geheimen Ordens, dem Lazarus Orden. Furtwänglers Geist ist durch den dämonischen Einfluss Streganos verwirrt worden. Die Mönche versuchen das zu revidieren und bedienen sich einer fragwürdigen Methode...
... der Geist des Toske von Flandern soll in Furtwänglers Körper fahren...
... Toske von Flandern ist bereits seit über 900 Jahren tot aber sein Leichnam ist noch immer im Besitz des Ordens!

Und dann ist da noch ein geheimnisvolles Mädchen was anscheinend Jagd auf die Mitglieder des Lazarus-Ordens macht, dabei geht sie buchstäblich über Leichen. Wenn ihre Opfer die wahre Gestalt erkennen, dann befinden sie sich meistens bereits in ihrer tödlichen Umarmung...

Fazit: Auch dieser Teil hat mir persönlich ziemlich gut gefallen. Besonders fies fand ich hier das offene Ende des Romans, hätte ich liebend gern weiter gelesen!
Ich hoffe der nächste Teil lässt nicht zu lange auf sich warten!

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas, was mit Grusel zu tun hat!

                                    iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
141261
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2020