logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS2101-2200 » Band 2195: Das Grauen kam auf tausend Beinen
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 2195: Das Grauen kam auf tausend Beinen
top 
1
25.00%
sehr gut 
1
25.00%
gut 
2
50.00%
mittel 
0
0.00%
schlecht 
0
0.00%
sehr schlecht 
0
0.00%
Insgesamt: 4 Stimmen 100%
 
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 8132

05.07.2020 18:53
Band 2195: Das Grauen kam auf tausend Beinen
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Das Grauen kam auf tausend Beinen

Am Anfang war die Gier!
Keine Gedanken, nur der reine Trieb. Fressen und fortpflanzen, zu mehr war der primitive Verstand nicht in der Lage. Momentan ging es der Kreatur um Ersteres. Zu völliger Bewegungslosigkeit erstarrt, lauerte sie auf ihre Beute. Geduldig wartend, bis diese von selbst in Reichweite kam, um dann erbarmungslos zuzuschlagen.
Gleich. Gleich war es so weit ...

Geschrieben von Ian Rolf Hill

Erscheinungsdatum: 04.08.2020

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas, was mit Grusel zu tun hat!

                                    iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
134882
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 9871

05.07.2020 22:24
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Tolles Cover mal wieder. Ich hoffe, hier hat niemand Arachnophobie? großes Grinsen

__________________
https://gruselroman.fandom.com/de

Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Dämonenkiller (vielleicht pausiert bis die Neuauflage aufgeholt hat)

                                    Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
134891
kualumba kualumba ist männlich
Team




Dabei seit: 19.01.2013
Beiträge: 3332

06.07.2020 08:44
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Mir gefällt das Cover auch sehr gut. Rein rechnerisch haben wir es mit 125 Spinnen zu tun. Augenzwinkern

__________________
Einen davon lese ich als naechstes: JS Classics 12, JS TB 10, JS 2197, JS 1865, MX 22, G.F. Unger SE 9, PR 9, PR 3000, PZ 3, PZ 1200, DH(3. Aufl.) 4, GK(2.Aufl.) 1, Torn 4, Vampira 9, TB 3

Gelesen(Romane-Comics): Mai20(4-2), Jun20(15-0), Jul20(35-1), Aug20(3-0)

                                    kualumba ist offline Email an kualumba senden Beiträge von kualumba suchen Nehmen Sie kualumba in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
134904
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 8132

06.07.2020 08:51
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich denke diesen Roman werd ich auch mal dazwischen schieben wenn er erschienen ist!
Gruselspinnen gehen immer! 🕷🕸

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas, was mit Grusel zu tun hat!

                                    iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
134905
Sinclair Sinclair ist männlich
Koenig




Dabei seit: 12.04.2020
Beiträge: 859

06.07.2020 15:15
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von kualumba
Mir gefällt das Cover auch sehr gut. Rein rechnerisch haben wir es mit 125 Spinnen zu tun. Augenzwinkern


Einzige Möglichkeit. Bei diesem Titel habe ich eher an einen mörderischen Tausendfüssler gedacht.großes Grinsen großes Grinsen

__________________
Ob Rügen oder Ostfriesland ? - Hauptsache Meer !Daumen_hoch Buch

                                    Sinclair ist offline Email an Sinclair senden Beiträge von Sinclair suchen Nehmen Sie Sinclair in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
134918
Wolf55 Wolf55 ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 02.10.2018
Beiträge: 736

06.07.2020 19:05
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Okay, DAS ist mal ein wirklich gruseliges Cover. Igitt! Daumen_hoch

                                    Wolf55 ist offline Email an Wolf55 senden Beiträge von Wolf55 suchen Nehmen Sie Wolf55 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
134938
Sinclair Sinclair ist männlich
Koenig




Dabei seit: 12.04.2020
Beiträge: 859

07.07.2020 06:24
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Wolf55
Okay, DAS ist mal ein wirklich gruseliges Cover. Igitt! Daumen_hoch


Darf ich meiner Frau nicht zeigen.großes Grinsen

__________________
Ob Rügen oder Ostfriesland ? - Hauptsache Meer !Daumen_hoch Buch

                                    Sinclair ist offline Email an Sinclair senden Beiträge von Sinclair suchen Nehmen Sie Sinclair in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
134952
kualumba kualumba ist männlich
Team




Dabei seit: 19.01.2013
Beiträge: 3332

30.07.2020 22:10
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich habe ein sehr gut vergeben. Hier ist Spinnengrusel angesagt und andere Rieseninsekten.

Es ist eine Weiterführung des Heftes 2110 - Avalons Geistersumpf

Damals wurde eine Riese vernichtet. Dessen schwarzmagische DNA hat die Pflanzen und Insekten verändert.

Der Schluß ist ziemllich krass

__________________
Einen davon lese ich als naechstes: JS Classics 12, JS TB 10, JS 2197, JS 1865, MX 22, G.F. Unger SE 9, PR 9, PR 3000, PZ 3, PZ 1200, DH(3. Aufl.) 4, GK(2.Aufl.) 1, Torn 4, Vampira 9, TB 3

Gelesen(Romane-Comics): Mai20(4-2), Jun20(15-0), Jul20(35-1), Aug20(3-0)

                                    kualumba ist offline Email an kualumba senden Beiträge von kualumba suchen Nehmen Sie kualumba in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
135882
Wolf55 Wolf55 ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 02.10.2018
Beiträge: 736

01.08.2020 10:58
RE: Band 2195: Das Grauen kam auf tausend Beinen
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Titelbild: Warpaint / shutterstock

"Briefe aus der Gruft": Leserstory (4 Seiten) von Robert Martschinke: "rigor mortis"

                                    Wolf55 ist offline Email an Wolf55 senden Beiträge von Wolf55 suchen Nehmen Sie Wolf55 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
136001
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 9871

03.08.2020 14:28
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von kualumba
Es ist eine Weiterführung des Heftes 2110 - Avalons Geistersumpf


Danke für den Hinweis. Das ist ja jetzt auch schon 2 Jahre her. Da darf ich vielleicht etwas Eigenwerbung machen?

Ich habe mich mal hingesetzt und mir die 2110 nochmal reingezogen. Wer sich das Heft morgen regulär kauft und eine kleine Auffrischung braucht: Hier die Handlungsübersicht der Gruselroman-Wiki

__________________
https://gruselroman.fandom.com/de

Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Dämonenkiller (vielleicht pausiert bis die Neuauflage aufgeholt hat)

                                    Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
136076
Destero Destero ist männlich
Eroberer


Dabei seit: 29.01.2020
Beiträge: 64

05.08.2020 21:59
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von kualumba
Ich habe ein sehr gut vergeben. Hier ist Spinnengrusel angesagt und andere Rieseninsekten.

Es ist eine Weiterführung des Heftes 2110 - Avalons Geistersumpf

Damals wurde eine Riese vernichtet. Dessen schwarzmagische DNA hat die Pflanzen und Insekten verändert.

Der Schluß ist ziemllich krass


Ist schon eine coole Idee von IRH, dass der Riese daran schuld ist, dass die Insekten so riesig sind.

Titelbild sieht sehr ansprechend aus.

Die Einleitung finde ich schon top. Man merkt dem Autor den Spaß beim Schreiben merklich an, vor allem beim Frühstück mit John, Suko und Bill.

Danach lässt er es etwas langsamer angehen, und es liest sich wie klassischer Tier-Horror, Im letzten Drittel zieht er die Spannungsschraube nochmal an . Hammergeil, es ist mal wieder „Blockbuster Kino“ angesagt. Ich frage mich wieder, wo IRH immer die ganzen Tollen Ideen hernimmt?

Schön, dass Bill mal wieder mitspielt. Und Nadine! Und Avalon!

Bewertung : Wie bei „Rasputin muss sterben“ auf Grund des Showdowns ein „TOP“!

                                    Destero ist offline Email an Destero senden Beiträge von Destero suchen Nehmen Sie Destero in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
136177
Destero Destero ist männlich
Eroberer


Dabei seit: 29.01.2020
Beiträge: 64

05.08.2020 22:03
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Und noch was zu den nächsten Wochen!

Erst ein neuer Jason Dark, dann ein „Hill-Doppelpack“ mit tollen Covern, und zu guter letzt der erste 2-Teiler von Marc Freund.

Da frag ich mich bei 30 Grad und Sonnenschein : „ Ist denn schon Weihnachten“😀

                                    Destero ist offline Email an Destero senden Beiträge von Destero suchen Nehmen Sie Destero in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
136178
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 9871

08.08.2020 11:53
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Natürlich. Der Klimawandel. Da muss Herr Hilleberg gleich am Anfang den Autorenzeigefinger heben. Dazu noch ab und an eine kleine Spitze gegen Umweltverschmutzung, muss ja sein.

John, Suko und Bill sitzen indes zusammen, da sie von den vergrößerten Kreaturen gehört haben. Mir gefallen die humorigen Smalltalkszenen des Autors echt überhaupt nicht. Wie man sich da gegenseitig die Zunge rausstreckt oder sowas wie “Ihr seid ja schlimmer als zwei alte Tratschhühner.“ Synchron fingen wir an zu gackern und mit den Ellenbogen auf und ab zu wedeln, was Bill dazu veranlasste, die Augen zu verdrehen und das Gesicht in den Händen zu vergraben. „Womit habe ich das verdient?“ Das kann und will ich mir in meinem Kopfkino einfach nicht vorstellen. JS ist doch keine Sitcom. Mich interessiert es auch nicht, mit welchem Mädel Johnny momentan zusammen ist und dass eine andere Freundin lesbisch ist. Oder dass der kleine Timmy (der Bruder von einer Ex von Johnny) langsam in die Pupertät kommt und Gefühle für seine Sandkastenfreundin entwickelt. Gleichzeitig mag ihn aber Clara ziemlich sehr. Ich will doch nur einen Gruselroman lesen! Aber nein. Bei Hilleberg bekommt auch der Bruder von einer Ex von Johnny eine Charakterentwicklung spendiert. Also jemand aus der dritten Nebenfigurenreihe. Seite 15 und die Spannung ist bei mir auf dem Tiefstpunkt. Ich mag schon Tony Ballard nicht so, weil Morland jeder Nebenfigur eine seitenlange Hintergrundgeschichte spendieren musste.

Die Abenteuer der Kinder sind ganz interessant. Aber es ist klar, dass niemandem etwas passiert und es liest sich eher wie TKKG mit Rieseninsekten als John Sinclair. Später versammeln sich die Erwachsenen und müssen erstmal diskutieren. Es gibt die üblichen Schuldzuweisungen und Gezicke. Es ist ja schön, dass die handvoll wichtigen Dorfbewohner alle eine Rolle innehaben und Hilleberg Egloskerry so lebendig machen will. Aber ich sage es nochmal. Ich will einen netten Groschengrusel lesen und kein Kammerspiel im Gasthaus.

Die Kinder sind inzwischen in einem Spinnebau gefangen und es sieht übel für sie aus. Wären erwachsene Nebenfiguren in dieser Situation, hätte es garantiert schon das erste Opfer gegeben. Die Spinne wickelt die ersten Kinder ein. Mhh, eigentlich müssten die dann ziemlich schnell qualvoll ersticken, oder?

Zurück zu den Erwachsenen im Gasthaus. Dort platzt ein Biologe herein, der im Gegensatz zu seiner Frau den Insektenangriff überlebt hat. Mag man meinen, denn plötzlich brechen haufenweise krabbelnde Spinnen aus ihm heraus und greifen die Anwesenden an. Schön eklig beschrieben, von solchen Szenen hätte ich gern mehr gehabt. Das ist Rieseninsekten-Horror, wie ich ihn von dem Roman erwartet hatte. Natürlich etwas trashig und keine tiefsinnigen Hormonprobleme von Frühpupertären, aber dafür lese ich ja kein JS. Es mag zwar wieder Heftromanzufall sein, dass die Nachwuchsspinnen ausgerechnet jetzt aktiv werden, aber das passt schon.

Schließlich erwischt es doch eines der Kinder. Hätte ich echt nicht erwartet. Sie wird von Riesenmücken leer gesaugt. Ok, das ist nun kein spannendes Jugendabenteuer mehr, sondern bitterer realistischer Ernst.

Dieser Mittelteil gefällt mir wunderbar. Genau die richtige Mischung Grusel, die ich von diesem Riseninsekten-Thema erwarte. Etwas over the Top, aber nicht völlig übertrieben.



In London fährt Bill direkt schwere Geschütze auf. Es geht hier nur um Rieseninsekten, da gab es in letzter Zeit viel schlimmere Gegner. Aber ausgerechnet jetzt muss die Goldene Pistole mit, die eh kaum noch Munition hat? John, Suko und Bill machen sich auf den Weg und treffen erst in der zweiten Hälfte des Hefts in Egloskerry ein. Natürlich im perfekten Heftromantiming, als die Spinnen angreifen. Die Tierchen mögen zwar durch schwarzmagische Essenz mutiert sein. Aber dass das Kreuz so extrem auf sie wirkt und sie einfach mit Schwefelgeruch verpuffen lässt, hat mir nicht richtig gefallen. Das macht es den Helden zu einfach. Zwar kann John bei den gebissenen Leuten mit dem Kreuz das Gift neutralisieren, aber es gibt auch hier Tote, wo keine Superwaffe der Welt noch helfen könnte.

Dann teilt man sich auf, damit jeder der Geisterjäger seine eigenes kleines Abenteuer bekommt. Zwei Gruppen für den Sumpf, Bill bleibt im Dorf zurück. Und es wird im letzten Drittel wieder hillebergtypisch „ein wenig“ übertrieben. Es waren Tausende von riesigen Insekten.Und sie alle hatten nur einziges Ziel: unseren Tod. Gleich tausende, wow. Jetzt konnte mir nur noch das Kreuz helfen. Das wäre wohl zu einfach. Zum Glück kann das Kreuz reagieren, wie die Autoren es gern hätten, deshalb nutzt auch die übermächtige Kreuzformel nichts. Im ersten Affekt war ich versucht, das Kreuz zu schütteln, als wäre es ein technisches Gerät, das einen Wackelkontakt hatte.

Um jetzt nochmal ein paar Extrabegriffe einzubringen, nutzt Suko auch die Heilenden Handschuhe. Um einen Hund zu retten. Und Nadine Berger taucht auf. Sie hat den Dunklen Gral dabei, der Avalon eigentlich nicht verlassen darf. Das ist etwas ganz besonderes.

Es wird echt gefährlich. Langsam muss man zur Lösung des Falles kommen, sonst sieht es übel aus. Deshalb hat Suko ein sinclairtypisches Bauchgefühl, das ins schwarze trifft. “Das Sumpfloch, in das ich mit dem Heli gestürzt bin. Ich habe das Gefühl, wir sollten es uns mal genauer ansehen.“

Auch bei den beiden überlebenden Kindern ist die Kacke am dampfen. Die Riesenspinne will sich um sie kümmern. Jetzt war er also an der Reihe! Da taucht überraschend Geraldine Sinclair auf. Die hat sich aber auch bis zur letzten Sekunde Zeit gelassen, um einen dramatischen Auftritt hinzulegen. Außerdem befindet sich Sukos Gruppe zufällig ganz in der Nähe, hört Timmys Schrei und kommt ebenfalls zuhilfe. Das Letzte, was Geraldine sah, bevor sie das Bewusstsein verlor, war ihr Waffenbruder Suko, der die Spinne mit erbarmungslosen Peitschenschlägen vernichtete.

Es gibt also an allen 4 Handlungsorten (John, Suko, Bill, Kinder) gleichzeitig richtig viel Action. Positive Überraschungen und negative Schocks. Es wird überall richtig dramatisch und hektisch. Wird John es schaffen, rechtzeitig zurück ins Dorf zum Dunklen Gral zu rennen? Er erreicht die Dorfkirche stilsicher in allerletzter Sekunde ganz knapp, bevor er bewusstlos wird. Hilleberg hat es aber auch wieder mit Helden, die bewusstlos werden. Nur einen Herzschlag später verließen mich die Kräfte. Es war, als würde der Insektenschwarm über mir zusammenfallen. Dunkelheit umfing mich. Doch wer soll nun sein Kreuz aktivieren? “Dann sind wir verloren“, sagte sie. Hinter der Tür zum Kirchenschiff zerbarsten die ersten Fensterscheiben. In allerallerletzter Sekunde erzielen Bills Ohrfeigen die erhoffte Wirkung und der Geisterjäger murmelt im Erwachen leise die Kreuzformel. Im Zusammenspiel mit dem Gral vernichtet er die „tausenden“ Insekten hier. Und auch alle anderen im Moor? Ich hätte mich bei Nadine da nochmal ganz genau erkundigt. So besteht eine große Chance, dass da weitere unentdeckte Rieseninsekten herumkrabbeln. Naja.

Gut. Wider erwarten sind von den vier Kindern doch alle außer der Bruder von der Ex von Johnny gestorben. Den „wichtigen“ Jungen hat Hilleberg also verschont, aber drei tote kleine Kinder sind schon ein krasser und mutiger Schritt. Zu mutig? Eigentlich ist der Fall schon abgeschlossen, da taucht nochmal Bastet auf. Eine mysteriöse Katze aus Egloskerry, mit der John es schon einmal kurz zu tun hatte. Anfang 2018. Hilleberg baut schon ein dichtes Netz von Figuren, wo jede Erwähnung zweieinhalb Jahre später nochmal wichtig werden kann. Im Zusammenspiel mit dem Ankh auf Johns Kreuz lässt sie ihr Leben, um wenigstens eines der Kinder wiederzuerwecken. Meine Tochter ist tot, während Imogen leben darf. Wo ist da die Gerechtigkeit, frage ich dich? Och, der Grund ist einfach, dass Imogen die heimliche erste große Liebe vom Bruder von einer Ex von Johnny ist. Sie wird wohl noch für die Charakterentwicklung dieses Nebennebencharakters benötigt. Klingt kalt und berechnend, aber auf die Fakten heruntergebrochen wird es wohl stimmen.




Ein Hilleberg mit Licht und Schatten, wie erwartet. Das erste Drittel hat mir nicht so gefallen. Zu viel Smalltalk bei John und Teenieproblemchen bei den Kindern. Als die Geisterjäger im Mittelteil endlich mitmischen dürfen, wird es interessant und ich hatte meinen simplen Riesenmonster-Spaß. Das Finale war also mal wieder der entscheidende Teil für meinen Gesamteindruck. Hier kommt der typische Hilleberg raus. Zu viele total knappe Heftromanzufälle in allerletzter Sekunde und pseudodramatische Szenen. Da ist er noch immer bei weitem der schlimmste Co-Autor.

Genau so zu Hilleberg gehört auch der Autorenzeigefinger, auf Klimaprobleme macht er ja immer gern aufmerksam. Und er lässt sein recherchiertes Wissen raushängen. Ich brauche aber keine wissenschaftlichen Infos zu den Flügelpaaren von Libellen oder welche verschiedenen Netze die unterschiedlichen Spinnenarten bauen. Das ist mir nicht geschmeidig genug im Roman untergebracht.

Dass den Kindern wirklich etwas zustößt, hätte ich nicht erwartet. Es ist ein mutiger Schritt. Am Ende wird nochmal ein Mädchen durch Magie wiederbelebt. Nicht etwa, um den Kinder-Bodycount nachträglich wieder zu senken oder verstörte Wohlfühlleser zu versöhnen. Sondern schlichtweg, weil er die Figur noch für die Entwicklung eines Nebencharakters aus der dritten Reihe benötigt. Der Autor hat sein Dörfchen Egloskerry extrem detailliert zum Leben erweckt, da hat wirklich jeder Dorfbewohner seine Geschichte, seine Motivationen oder Beziehungen. Aber ist das John Sinclair? Wenn ich an Orte denke, an die John bei Dark regelmäßig zurück kehrt. Lauder wegen seinen Eltern oder Dundee wegen Carlotta. Da muss ich mir als Leser nicht so viele Dinge merken. JS soll doch eigentlich eine lockere Heftromanserie für den Feierabend oder ein sonniges Wochenende auf dem Balkon sein. Unabhängig davon, wie der Altmeister das handhabt. Auch ich finde, für eine Heftromanserie ist das zu viel, da sollte man sich auf das Wesentliche konzentrieren. So tief muss man nur bei dicken Büchern gehen.

Von mir nur großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen Baff Baff Baff Baff (6 von 10 Kreuzen) der Autor lässt im letzten Drittel zu stark den dramatisch-übertriebenen MX-Hilleberg raushängen und im ersten Drittel zu stark den Sitcom-Hilleberg und den Jugendabenteuerroman-Hilleberg. Ich habe so das Gefühl, dass es für seine Zielgruppe wieder ein Fest sein wird, für mich nur ein solider Roman mit einer leicht GUTen Wertung.

__________________
https://gruselroman.fandom.com/de

Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Dämonenkiller (vielleicht pausiert bis die Neuauflage aufgeholt hat)

                                    Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
136269
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Geisterspiegel.de - Das grosse Online-Magazin
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018