logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Maddrax » 1-200 » Band 68: Die Allianz
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Der Schwarze Tod Der Schwarze Tod ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 26.03.2009
Beiträge: 204

08.06.2009 13:17
Band 68: Die Allianz
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Durch den Kampf verbunden, beschließt Matt, mit den Running Men gemeinsam weiter zu ziehen. Dabei erkennt er, dass Mr. Black gar kein übler Kerl ist. Sie tauschen Erinnerungen an die Vergangenheit aus und lösen dabei das Rätsel um Blacks genetisches Wissen. Der Anführer der Rebellen glaubt, dass die Mongolen vom Weltrat geschickt wurden, was wiederum bedeutet, dass auch die WCA auf dem Weg zum Krater ist. Als sie einen überlebenden Mongolen ausquetschen wollen, tötet der Merlins Freundin Karyaala und entführt Aruula. Auf der Jagd nach ihm rettet Mr. Black Matthew in einer riskanten Aktion das Leben.

Erschienen am 02.09.2002

Autor: Jo Zybell


«Diesen Roman bewerten» «Die aktuelle Top50»

                                    Der Schwarze Tod ist offline Email an Der Schwarze Tod senden Beiträge von Der Schwarze Tod suchen Nehmen Sie Der Schwarze Tod in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
6714
woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 12919

18.12.2011 14:44
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Sehr spannender Roman der mich an irgendeinen Film mit Marylin Monroe und Clark Gable erinnert. Also wenigstens der Showdown auf dem Fluß. Dabei nähern sich Mr. Black und Maddrax dann endlich etwas an.
Die Rückblenden um die letzten Jahren von dem Präsidenten Schwarzenegger sind wirklich Klasse.

__________________
Ein Meister ist nicht derjenige, der etwas lehrt, sondern jemand, der seinen Schüler dazu anregt, sein Bestes zu geben, um ein Wissen zu entdecken, das er bereits in seiner Seele trägt.
Wenn es in einer Ehe keine Meinungsverschiedenheit gibt, dann ist einer ein Trottel
Den Tagen mehr Leben geben nicht dem Leben mehr Tage

                                    woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
29904
Urian Kalyptus
Koenig




Dabei seit: 10.01.2013
Beiträge: 775

13.09.2013 13:14
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das übliche Gemetzel - diesmal aber mehr in der Vergangenheitsrückblende. Teilweise hatte ich das Gefühl, einen "Landser-Roman" in der Hand zu halten. In der "Gegenwart" wurden nur zwei Protagonisten gemetzelt - aber es kamen ja auch nicht allzuviele in diesem Roman vor.
Das einzig interessante (für mich) war die Beschreibung von Aruulas " weiterer Verwandlung".

Meine Bewertung: Dreieinhalb von fünf Mongolen.

__________________
Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin und niemand ginge, um zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge ?

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Urian Kalyptus am 13.09.2013 13:15.

                                    Urian Kalyptus ist offline Email an Urian Kalyptus senden Beiträge von Urian Kalyptus suchen Nehmen Sie Urian Kalyptus in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
55278
Koboldoo Koboldoo ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 18.02.2016
Beiträge: 627

26.10.2017 12:47
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ey Mann, warum müssen dauernd nette Begleiter den Löffel abgeben? In diesem Band erwischte es leider Karyaana. Aber das war es schon an Kritik.

Der Rückblick auf die Ereignisse kurz vor dem Einschlag aus Sicht der Bunkerbewohner in Washington und ein paar Jahre später war wieder genial. Hier wurde außerdem quasi der Ursprung von Black erzählt. In der Gegenwart gelang es einem WCA-Barbaren Aruula und Karyaana als Geisel zu nehmen. Die Verfolgungsjagd und Ereignisse auf dem Fluss fand ich sehr spannend. Und im nächsten Band geht es wohl endlich um die Auflösung von Aruulas Verwandlung. Weiterhin hoffe ich, dass das 5er-Team nicht noch weitere Verluste verkraften muss.

Wieder kann ich 5 Sterne vergeben.

Cover: Präsident Arnie kurz vor dem Einschlag im Bunker des Pentagons. Sehr schön.

__________________
Ich lese John Sinclair + MADDRAX (Ziel für 2020 = Band 220 - 280 lesen)

                                    Koboldoo ist offline Email an Koboldoo senden Beiträge von Koboldoo suchen Nehmen Sie Koboldoo in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
98098
Knollo
Routinier


Dabei seit: 08.09.2018
Beiträge: 404

24.03.2020 17:56
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Da dachte ich doch wirklich das Kobajozzi Kanga nur zu Beginn eine Rolle spielt... Falsch, dieser Ostmann oder auch Mongolen- Barbar genannt lässt sich hier über das ganze Heft verewigen... und das nicht einmal schlecht... Gegenüber den letzten Heften des Herrn Autor hatte dieses eine Wahnsinnsstory über einen Einzelkämpfer wie er im Buche steht...

Das meine ich vor allem im Bezug auf die hochgezüchtete Rasse der Ostmänner, die gleichermaßen wie die Nordmänner vom Weltrat nur zum Kampf geboren worden sind... in diesem einerseits elementaren Bezug war diese Geschichte allererste Sahne für mich...
Aber auch anderseits bezogen auf die Gedankenwelt des einzigen Gefangenen eben hier, Kanga war das absolut Klasse...

Diesbezüglich war dann der restliche Bezug des Heftes, was einmal den Part von Aruula und auch das Techtelmechtel zwischen Black und Matt betraf eher genau die Mischung aus den letzten schon leicht gleichlaufenden Storys die einen nicht so unbedingt vom Hocker reißen... den das zieht sich für mich schon viel zu lange hin, dieser Weg zum Kratersee ist sowas von gezogen... aber zum Glück ist ja nun hier Land in Sicht... so langsam zumindest...

Nicht vergessen darf ich natürlich die Geschicke eines Merlin Roots, der hier an Mister Black's Seite auch seine Runden dreht... Das er hier seine Flamme Karyaana im Kampf verliert geht insoweit recht na, da durch die Verquickung mit einem der HC Bücher es dann doch mehr hängen blieb als nur in der Serie...

Eine eigentlich wahrlich geniale Rückblende auf das Bunker Geschehen um den Präsidenten während und nach dem Kometeneinschlags ging dabei fast schon unter... aber auch das brachte insgesamt diesen Band dann doch nur noch auf ein oberes Level... die Mischung macht es eben...

Das Finale auf dem Fluss vor dem Wasserfall setzte dann extra noch einen hervorragenden Schlusspunkt... hiermit läuft der Autor meiner Meinung nach wieder absolut zu alter Stärke auf... Spitzenmäßig...

Da brauchte es Honeybutt und Aiko nicht wirklich auch noch in diesem Heft für mich... wahrlich vollgepackte 64 Seiten...

Baff Baff Baff Baff Baff Baff Neutral ( 6 von 7 Ostwinden... mehr als ein Gruß aus der Heimat, Zähne zusammenbeißend )

__________________
Hier wird noch gelesen...
---------------------------
Hauptsächlich Maddrax ...
Der lesenswerte Rest ergibt sich aus Lust und Laune!

                                    Knollo ist offline Email an Knollo senden Beiträge von Knollo suchen Nehmen Sie Knollo in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
130184
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018