logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Taschenbücher und die Phantastische Literatur im Buchformat » Bücher » Edition Phantasia » Philip Kindred Dick: In Milton Lumky Land
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Olivaro Olivaro ist männlich
Administrator


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 7246

24.11.2019 20:55
Philip Kindred Dick: In Milton Lumky Land
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Amerika in den fünfziger Jahren: Skip Stevens, Handelsvertreter, gerade dem Kleinstadtmief seines Heimatortes entflohen, reist durch den Nordwesten der USA. Auf einer Party lernt er eine fasziniernde Frau kennen, die sich als seine frühere Grundschullehrerein entpuppt. Sie bittet ihn, ihr marodes Schreibbüro rentabel zu machen, daraufhin gibt er seinen Job auf, heiratet sie und bricht alle Brücken hinter sich ab. Als der ältere Milton Lumky, ein Papiervertreter ihn auf ein gutes Geschäft mit Schreibmaschinen aufmerksam macht, nutzt Skip diese Gelegenheit. Im Netz dieser Dreiecksbeziehung führen Stevens falsche Einschätzung von Ereignissen und seine unreife, besessene Persönlichkeit beinahe zu einer Katastrophe.


In Milton Lumky Land


Verfasst von Philip Kindred Dick

Originaltitel: In Milton Lumky Territory, 1985

Aus dem Amerikanischen übersetzt von Joachim Körber

Titelbild von Herbert Brandmeier

274 Seiten

Erschienen 1995

Edition Phantasia

__________________
Hill House selbst, das nicht normal war, stand für sich alleine zwischen den Hügeln, und in ihm steckte etwas Dunkles ... und was dort auch umgehen mochte, es ging allein um.
Shirley Jackson: The Haunting of Hill House

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
126071
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018