logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Taschenbücher und die Phantastische Literatur im Buchformat » BĂĽcher » Bibliothek der phantastischen Abenteuer » Band 37: Das Phantom von Lee Falk
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 5477

26.10.2016 20:07
Band 37: Das Phantom von Lee Falk
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Die Romanversion des weltberühmten Comic Strips! Im . Jahrhundert sinkt vor der Küste Afrikas ein britischer Kauffahrer nach einem Piratenangriff. Nur Kit, der Sohn des Kapitäns, überlebt und wird von freundlichen Pygmäen gerettet. Er schwört den Eid des Schädels und verpflichtet damit sich und alle seine männlichen Nachkommen, als Kämpfer für Recht und Gerechtigkeit zu leben und zu sterben. Von den Pygmäen abergläubisch verehrt, schlägt er in der geheimnisvollen Schädelhöhle seinen Wohnsitz auf und legt, um eine Identität zu schaffen, Maske und Kostüm des Phantoms an, die nach seinem Tod auf den ältesten Sohn übergehen.

Das Phantom

von Lee Falk

Originaltitel: The Story of the Phantom, 1971

Aus dem Amerikanischen von Alexander Marmann

Titelbild von Claus-Dietrich Hentschel (aus: "Das Phantom", 1987)

Fischer-Taschenbuch Bd. 2737 = Bibliothek der phantastischen Abenteuer Bd. 37

Fischer Taschenbuch Verlag

205 Seiten

Erschienen im Mai 1988

__________________
Irgendetwas, so hieĂź es, stĂĽnde hinter den verschlossenen TĂĽren und warte nur auf den Augenblick, in dem es finster genug sei, um hervorzusteigen.

Howard Phillips Lovecraft: Der leuchtende Trapezoeder

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
87031
woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 11784

07.04.2018 05:28
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Im Prinzip ein Büchlein mit Kurzgeschichten über das Leben verschiedener Phantome die der 21 Phantom von seinem Vater erfährt. Dabei wird sein Erwachsen werden beschrieben und wie er auf seine Rolle vorbereitet wird.
Wenn man sich daran gewöhnt hat das die Figur ein „Superheld“ sein soll sind die Abenteuer spannend und gut beschrieben.

++++

__________________
Ein Meister ist nicht derjenige, der etwas lehrt, sondern jemand, der seinen Schüler dazu anregt, sein Bestes zu geben, um ein Wissen zu entdecken, das er bereits in seiner Seele trägt.
Wenn es in einer Ehe keine Meinungsverschiedenheit gibt, dann ist einer ein Trottel
Den Tagen mehr Leben geben nicht dem Leben mehr Tage

                                    woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
103210
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018