logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 2074 Treffern Seiten (104): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Was habt ihr denn als letztes gelesen?
Wicket

Antworten: 11807
Hits: 1454593

08.07.2020 11:11 Forum: Talk

Dorian Hunter - Band 25 - Die Rattenkönigin

Thema: Dorian Hunter - DÀmonenkiller Nr. 25 - Die Rattenkönigin
Wicket

Antworten: 6
Hits: 1875

08.07.2020 11:08 Forum: 3. Auflage bei Bastei

Ein SEHR GUTer Roman, der sich rasch weglesen ließ.
Das Konzept der Story ist angenehm trashig mit einem leicht mĂ€rchenhaften Flair. Die Bösartigkeit der Ratten sorgte bei mir fĂŒr eine angenehme GĂ€nsehaut.

Thema: GlĂŒckwunsch-Thread...
Wicket

Antworten: 3284
Hits: 550219

05.07.2020 11:53 Forum: Talk

Woody, alles Gute nachtrÀglich !!! Kuchen

Thema: GlĂŒckwunsch-Thread...
Wicket

Antworten: 3284
Hits: 550219

03.07.2020 11:36 Forum: Talk

Habt ganz lieben Dank!

Thema: SammelbÀnde (3 Romane)
Wicket

Antworten: 46
Hits: 5876

RE: Sammelband # 1895 08.06.2020 17:31 Forum: Sonstiges

Zitat:
Original von Wolf55
Der SB # 1895 enthÀlt die Romane der EA ## 2027 - 2029:

Titelbild: Vuc Kostic / Shutterstock (# 2029)

Logan Dee: "Der Tod von La Martyre"
Ian Rolf Hill: "Der Atem der Sirene" --- (Teil 1/2)
Ian Rolf Hill: "Die Mutter der Monster" (Teil 2/2)


Wieder sehr sauber und gleichmĂ€ĂŸig gedruckt von Norhaven Viborg, Denmark; echte QualitĂ€tsarbeit! Love


Witzig - den hab ich auch grad erworben und dachte, schau doch mal ins Forum, ob der Wolf schon gepostet hat...

Hat er. Und ich kann es nur bestÀtigen - die Dinger haben echt ne absolut saubere QualitÀt.

Thema: Zamorra E-Books Band 1 bis 1000
Wicket

Antworten: 5
Hits: 325

21.05.2020 18:22 Forum: Frage und Antwort

@Loxagon:
Logisch - ich möchte auch, dass sie anstÀndig honoriert werden. Nur scheint es da manchmal einfach keine Einigung zu geben.

Thema: Glendas kleine Kaffeerunde
Wicket

Antworten: 651
Hits: 262752

21.05.2020 17:40 Forum: Talk

Zitat:
Original von Knollo
Rein nach Geschmack wĂ€ren auch fĂŒr mich trotz ihres Alters natĂŒrlich die OriginalbĂ€nde (Romanhefte), egal welcher Auflage und ihres eventuellen Aussehens natĂŒrlich das Non Plus Ultra...
... mal vom Lesen jeden einzelnen Heftes ganz abgesehen, und daß auf das Sechsfache an LektĂŒre bei PR gegenĂŒber MX berechnet, bin ich ehrlich zu mir selbst das ich das nie schaffe... da wĂŒrde ich doch glatt den Weg und das Ziel aus den Augen verlieren...
WĂ€hrend ich bei MX mit der 400 einen grandiosen Einstieg (vielleicht war der Hauch SF ganz hilfreich) hinbekam, gelang mir das bei PR einfach nie... egal zu welcher Zeit und Band das auch war... selbst mit den mir inzwischen bekannten Autoren verlier ich nach 2 bis 3 Heften den Faden und das Interesse...
...Aber die gestraffte Version des Serienstarts hat schon mal bei mir fĂŒr AHA's & OH's gesorgt... am Ende ist das Wissen der AnfĂ€nge fĂŒr mich hier anscheinend Elementar... also fĂŒr mich zumindest scheint es so...


Bekommt man alles recht gĂŒnstig (z.B. 5. Auflage).
Das Thema nie alles schaffen zu können, schreckt leider sehr viele Neugierige ab, es mal von vorne zu versuchen. Dabei sollte es nie darum gehen, komplett alles zu schaffen. Aber speziell die ersten Zyklen sind magisch.
Um in einen spĂ€teren Zyklus hineinzukommen, da reichen wohl auch 2 - 3 Hefte nicht aus. Da wĂ€ren dann "dranbleiben" und wohl auch die Perrypedia hilfreich. Aber das Ganze soll ja auch Spaß machen.
Was die Straffungen der Silber-/BlaubÀnde angeht - die machen sich am Anfang noch nicht so bemerkbar. In spÀteren Zyklen aber umso mehr. Das Ganze wurde auch teilweise etwas entschÀrft und dem zum Zeitpunkt der Bearbeitung vorherrschenden Zeitgeist angepasst. Das kann man finden wie man will - ich mag es nicht.

Thema: Zamorra E-Books Band 1 bis 1000
Wicket

Antworten: 5
Hits: 325

21.05.2020 17:31 Forum: Frage und Antwort

Zitat:
Original von Das Gleichgewicht
Ist bei Maddrax ja auch nicht anders, ebooks erst ab der 250. Hat wohl "rechtliche GrĂŒnde".


Diese GrĂŒnde sind dann ja wohl spĂ€testens seit eines öffentlichen Statements bei FB bzgl. der Madrrax SammelbĂ€nde von einem ehemaligen Autor klar umrissen worden. SinngemĂ€ĂŸ betitelte er das Sammelband-Projekt als "Scheißprojekt". Da die ehemaligen Autoren fĂŒr die SammelbĂ€nde kein Nachdruckhonorar erhalten hatten, ist ja wohl klar, dass es bei den BĂ€nden unter 250 um Honorarfragen, bzw. Uneinigkeiten geht. Soweit ich weiß, hat betreffender Autor seine Maddrax Werke nun unter abgewandelten Eckdaten selbst online publiziert.

Thema: Glendas kleine Kaffeerunde
Wicket

Antworten: 651
Hits: 262752

21.05.2020 08:33 Forum: Talk

Zitat:
Original von Knollo
re... perry, querry... voll daneben...

WĂ€hrend ich mich endlich mal wieder am Kaffee gĂŒtlich halten kann, geht es hier heute nur um den einen Mann... ach, nennen wir ihn doch einfach Perry...

Pöses poesievolles Vorwort...
Damit wir uns aber von Anfang an richtig verstehen, das wird kein Loblied fĂŒr diesen Helden... höchstens eine Verbeugung vor den involvierten Autoren, damals wie heute... den das mit dieser Serie ein komplettes Genre hier in diesem LĂ€ndle hoffnungslos totgeschrieben wird grenzt schon fast an dem pursten Egoismus den ich mir vorstellen kann... die schiere Masse des erschienenen und erscheinenden dieser Einen, EINZIGEN!!! SF-Serie erdrĂŒckt alles hier in einem absolut unartigen Maßstab...

So kommt es natĂŒrlich auch das fĂŒr mich heftigst umstrittene Romane als ĂŒberfliegende Sience Fiction zu Markte getragen werden können, weil einfach nichts vergleichbares auch nur den Hauch einer Chance bekommt... und dann diese Unart eines NEO... da wird doch tatsĂ€chlich die Serie einfach nur noch mal aufgewĂ€rmt... nein, nicht einfach so... natĂŒrlich modernisiert, dem persönlichen Wohlgefallem eines Verlages dahingestellt... oder abgeschrieben, umgeschrieben, neugeschrieben... das sind dann noch maßvolle Beschreibungen meinerseits, nur um das persönliche hier nochmals klarzustellen... aber was solls, solange dieser Schund gekauft wird ( huch, da bekommt der Begriff ja glatt seine Berechtigung zurĂŒck ) 


Den genaugenommen machte es nur die schiere Masse die mich so respektvoll und gleichzeitig demĂŒtig vor dieser Serie zurĂŒckschrecken lies... aber alles halbsowild, oder hinterher ist man immer schlauer... den was ich mir da hab selbst eingeredet...
Denn es ist doch am Ende auch nur eine Heftromanserie, aufgebauscht mit einer Altlast* des Vergangen und ausgefranst bis zur Unkenntlichkeit** ... Zeitgeist eben...

Kommen wir zum wichtigstenTeil... was fĂŒr ein Schatz diese Chronik*** doch ist...
Das kommt schon fast wie eine nebulöse und so niemals erwartete Auflösung daher... was hier an zeitloser Dramatik von und ĂŒber Autoren, Serien und Verlage zu lesen und zu bestaunen ist und an Geschichten preisgibt... spannend von Anfang bis Ende, ist schon fast wie eine jĂ€hrliche Zeitleiste meines Lebens von Anbeginn... Auch wenn da außen drauf Perry Rhodan steht, sobald man es aufklappt ist man in einer völlig anderen vergangenen Welt, zwischen ''Leuten'' wie DĂ€niken, Weinland, Vlcek, W.W.Shols usw. und natĂŒrlich ''Serien'' wie Promet, Mytor, Terra Nova und auch dem DĂ€monenkiller gefangen... ein einziges riesiges Almanach des fanbezogenen Heftromanes ĂŒber all die Jahrzehnte... dafĂŒr kann ich nur Danke sagen...

Wenn ich dann noch kurz Blauband 1 ( Baugleich mit dem selbigem Silberband ) reflektiere... so schlimme SF war es dann doch nicht, anstrengend war höchsten beim lesen das vermaledeite Neo wieder aus dem Kopf zu bekommen... komischerweise faszinierte dann auch am meisten der Part der Mutanten... und die Schreibe der Autoren... lassen wir mal das heutige Wissen weg, kann man nur erahnen wie groß das damals war... schön schrĂ€g ist ja der Börsenexkurs zum Start in Blauband 2... danach fĂ€ngt mit IV's auch die Sience Fiction an und ich mach hier Schluß... ehe ich einen gruseligen Anpfiff bekomme...

PS.: Kleiner Exkurs... was fĂŒr eine GötterdĂ€mmerung**** das auch darstellen soll, da Ellert es mir doch glatt wenn ich dabei an Rakk / Dekker***** denke... aber was weiß ich schon...

PPS.: Da wird ja nicht nur bei der Feuerwehr der Kaffee kalt...
-------------------------------------------
* glaub, Atlan hies der Herr
** dem Mythos nach Band 3000 aufgesessen
*** PR, die Chronik... Band 1, weitergehend 2, 3
**** PR 4 & DL 17 Titelgebend
***** mehrheitlich DL / JS 2135, 2180 Protagonist betreffend


Ob Neo, oder Classic - das ist dann wohl Geschmackssache. Ich bevorzuge auch die Classic-Serie, und zwar in ihrer Reinform - also Heft fĂŒr Heft. Wem die gestrafften Silber-, bzw. BlaubĂ€nde mehr liegen, der sollte die lesen - auch das ist eine Frage des Geschmacks.

Thema: SammelbÀnde (3 Romane)
Wicket

Antworten: 46
Hits: 5876

15.05.2020 18:25 Forum: Sonstiges

Zitat:
Original von Wolf55
Der SB # 1894 enthÀlt die Romane ## 2024 - 2026:

Rafael Marques: "Böses Blut"
Ian Rolf Hill: "Wenn das Böse Rache nimmt"
Ian Rolf Hill: "Der Höllenclown" ***

*** Nach genau drei Jahren der einzig mir noch fehlende Roman von Ian Rolf Hill (und insgesamt der damals neuen Autoren) - ich liebe es, wenn eine LĂŒcke geschlossen werden kann)! Love

Den werde ich auf keinen Fall verpassen!


Den habe ich mir jetzt auch besorgt. Daumen_hoch

Thema: Der gruselige Kummerkasten
Wicket

Antworten: 1628
Hits: 571495

15.05.2020 16:46 Forum: Talk

Zitat:
Original von Das Gleichgewicht
DrĂŒckt mir die Daumen, dass das alles gut geht. So langsam frage ich mich echt, ob das ein Fehler war. Vielleicht ist das aber auch alles normal und ich bin zimperlich. großes Grinsen


Ein Fehler war es bestimmt nicht - mit entzĂŒndeten Wurzelspitzen ist nicht zu spaßen. Kann in den Kieferknochen und ins Blut gehen.

Hatte diese Geschichte leider auch schon öfter, da fĂŒhl ich mit dir.

Thema: SammelbÀnde (3 Romane)
Wicket

Antworten: 46
Hits: 5876

10.05.2020 09:00 Forum: Sonstiges

Zitat:
Original von Wolf55
Der SB # 1894 enthÀlt die Romane ## 2024 - 2026:

Rafael Marques: "Böses Blut"
Ian Rolf Hill: "Wenn das Böse Rache nimmt"
Ian Rolf Hill: "Der Höllenclown" ***

*** Nach genau drei Jahren der einzig mir noch fehlende Roman von Ian Rolf Hill (und insgesamt der damals neuen Autoren) - ich liebe es, wenn eine LĂŒcke geschlossen werden kann)! Love

Den werde ich auf keinen Fall verpassen!


Den werde ich dann wohl auch wieder mitnehmen. Hast du eigentlich eine Quelle fĂŒr deine Infos? Ich habe vergeblich gesucht bisher. Auch das genaue Erscheiningsdatum der SammelbĂ€nde fĂ€nd ich interessant. Ich schau immer mal wieder sporadisch beim Bahnhofskiosk rein und blĂ€ttere durch, ob Dark-frei.

Thema: H.G. Francis - Nr. 9 - Im Bann der Monsterspinne
Wicket

Antworten: 6
Hits: 5090

10.05.2020 08:49 Forum: H.G. Francis - Europa

Diese Folge hat bei mir einen Bonus - sie war meine erste aus dieser Reihe. Bzw. besaß mein Ă€lterer Bruder sie und ich habe sie "heimlich" gehört. Das war damals schon recht gruselig...

Heute hingegen finde ich sie etwas lahm und weniger unheimlich.

Thema: H.G. Francis - Nr. 13 - Dem Monster auf der blutigen Spur
Wicket

Antworten: 5
Hits: 7257

03.05.2020 18:10 Forum: H.G. Francis - Europa

Diese Hörspiel ist auf jeden Fall ein Exot innerhalb der Reihe.
Gruselig ist es nicht besonders. Schwach, in vielen Punkten (Logik der Handlung von SpÀtaufsteher bestens auf den Punkt gebracht), ist es irgendwie auch.

Dennoch hat es AtmosphÀre. Damals ging das schon irgendwie klar. War halt dennoch Kult - weil, Bestandteil einer Kultreihe halt, produziert in einer Zeit, wo Hörspiele einfach anders wahrgenommen wurden.

Thema: Der gruselige Kummerkasten
Wicket

Antworten: 1628
Hits: 571495

10.04.2020 10:11 Forum: Talk

Zitat:
Original von Olivaro
Ein weiterer Grund, warum ich ungern BĂŒcher bei Medimops bestelle, sind diese blöden Aufkleber, die beim Lösen meist Substanz (Farbe, Hochglanz vom Umschlag) mitnehmen, vor allem bei Diogenes-TaschenbĂŒchern.


Das stimmt allerdings. Musste ich jĂŒngst leider auch wieder feststellen. Hatte mir fĂŒr relativ kleines Geld die kompletten SammelbĂ€nde der "Die Abenteurer" TaschenbĂŒcher (5 BĂŒcher a 9, bzw. 8 Romane) geschnappt. Der Zustand ist ok, nur eben löste sich beim Ablösen der Aufkleber bei zwei BĂŒchern leider auch ein Teil der Folie mit ab. Ist jetzt nicht so dramatisch, aber nervt trotzdem.

Thema: SammelbÀnde (3 Romane)
Wicket

Antworten: 46
Hits: 5876

10.04.2020 10:02 Forum: Sonstiges

Zitat:
Original von Wolf55
Trotzdem kann Wicket sich schon mal auf den Weg machen; habe heute folgende Informationen erhalten:

Der SB # 1893 enthÀlt die Romane ## 2021 - 2023:

Ian Rolf Hill: "In den FĂ€ngen eines Satans"
Michael Breuer: "Totenkult des Krakengötzen" (1. Teil)
Michael Breuer: "Kreuzfahrt in den Wahnsinn" (2. Teil)


Danke fĂŒr die Info! Den schnapp ich mir.

Thema: Gruselkabinett Covercharts Runde 7
Wicket

Antworten: 20
Hits: 844

29.03.2020 11:50 Forum: Covercharts fĂŒr Gruselkabinett

1. - 102 - Mrs. Amworth
2. - 100 - TrÀume im Hexenhaus
3. - 101 - Verlorene Herzen
4. - 97 - Madame Mandilips Puppen - Teil 2
5. - 91 - Mary Rose

Thema: Band 3 - Achterbahn ins Jenseits
Wicket

Antworten: 18
Hits: 8329

28.03.2020 01:23 Forum: JS1-200

Zitat:
Original von Wynn
Man mĂŒsste Jason mal fragen, welcher "Rocker" ihm in seiner Jugend das Eis geklaut hat.


großes Grinsen Daumen_hoch

Thema: RomantitelvorschlÀge
Wicket

Antworten: 65
Hits: 6032

28.03.2020 01:20 Forum: John Sinclair

Geil ist auch eine Aussage von Dark, er schreibe eine Art RĂŒckwĂ€rts-ExposĂ©. Also, er haut drauf los, hat dabei keine Ahnung, wie der Roman enden wird, und ĂŒberrascht sich am Ende noch mit einem passenden Titel. Hut ab, vor soviel schriftstellerischem Revoluzzertum.

Thema: Sherlock Holmes Hörspiele
Wicket

Antworten: 10
Hits: 351

28.03.2020 01:12 Forum: Das Kino fĂŒrs Ohr

Ich persönlich mag sehr die Maritim-Reihe (Sherlock Holmes - die Originale). Die gibt es inzwischen auch "Reloaded" - heißt soviel wie, mit pompöserem Soundtrack unterlegt und mehr GerĂ€uschen versehen. Funktioniert sehr gut. Die originalen Stories, mit genialen Sprechern.

Andere schwören auf die Titania Fassung (Die geheimen FĂ€lle des Meisterdetektivs). Andere Sprecher, anfangs (ich glaub so die ersten 10 Folgen) neue Stories, dann aber auch die klassischen Doyle Geschichten. Alles natĂŒrlich, wie man es von Titania gewohnt ist, in erstklassigem Sounddesign.

Das sind wohl die MarktfĂŒhrer im Bereich Holmes. Wie gesagt, meine Empfehlung sind die Maritim Hörspiele - dezent, charmant und (fĂŒr mich) irgendwie authentisch.

Zeige Themen 1 bis 20 von 2074 Treffern Seiten (104): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018