John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum (http://www.gruselroman-forum.de/index.php)
- Taschenbücher und die Phantastische Literatur im Buchformat (http://www.gruselroman-forum.de/board.php?boardid=241)
--- Bücher (http://www.gruselroman-forum.de/board.php?boardid=244)
---- Franckhs Gruselkabinett (http://www.gruselroman-forum.de/board.php?boardid=341)
----- Wolfsbrut von Alfred Hitchcock (Hrsg.) (http://www.gruselroman-forum.de/threadid.php?threadid=15452)


Geschrieben von Olivaro am 19.12.2017 um 23:08:

Wolfsbrut von Alfred Hitchcock (Hrsg.)





Wolfsbrut

Herausgegeben von Alfred Hitchcock

Auswahl aus 'Alfred Hitchcock's Spellbinders in Suspense', 1967 und 'Alfred Hitchcock's Monster Museum', 1965

Aus dem Englischen und Amerikanischen bersetzt von Leonore Puschert

Titelillustration von Aiga Rasch

142 Seiten

Erschienen 1980

Franckh'sche Verlagsanstalt



Inhalt:

1. Guy Endore: Der Tag des Drachen

2. Idris Seabright: Von dem Mann, der den Gnolen Seil verkaufte

3. Miriam Allen deFord: Der Bernhardiner Henry Martindale

4. Jerome Bixby: Wolfsbrut

5. Ray Bradbury: Das Familientreffen

6. Patrick Quentin: Poppy lebt gefhrlich

7. Clayre und Michel Lipman: Gropapa Dubois in der Klemme


__________________
He stood in the cold, listening to the rain hiss faintly on the fallen leaves, wishing he could stand there forever, that time would cease its motion and this moment would never pass. (Darrell Schweitzer, Clocks)


Geschrieben von Olivaro am 08.01.2018 um 20:05:

Auch hier werden eher amüsante Erzählungen der Phantastik geboten, und gerade unter diesem Aspekt wirkt die wunderschöne Erzählung von Ray Bradbury in ihrer lyrischen Düsternis deplatziert; zudem ist das Leben von Timothy eher traurig und deprimierend geschildert. Sowohl erheiterend wie auch bedrohlich ist die Titelgeschichte von Jerome Bixby, in der ein Junge nicht weiß, dass sein Freund und dessen Eltern Werwölfe sind.

__________________
He stood in the cold, listening to the rain hiss faintly on the fallen leaves, wishing he could stand there forever, that time would cease its motion and this moment would never pass. (Darrell Schweitzer, Clocks)

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2 2001-2004 WoltLab GmbH